Futtertopf für den Vogel-Winter

Langsam wird es ganz schön kühl draußen. Mit dieser hübschen Futterglocke kannst du hungrigen Vögeln einen Gefallen tun, und gleichzeitig schöne Deko für dein Küchenfenster basteln.

Futtertopf für unsere gefiederten Freunde

Langsam wird es kalt und ungemütlich draußen, der Winter kommt mit großen Schritten. Und mit ihm eine karge Zeit für unsere gefiederten Freunde. Doch wir können ihnen bei der Futtersuche eine wenig unter die Flügel greifen, mit dieser hübschen Futterglocke. Sie ist schnell gemacht und sieht noch dazu schön aus und wenn man sie vor das Küchenfenster hängt kann man den ganzen Winter über die Vögelchen beim Fressen beobachten.

Das brauchst Du:

  • Ein Paket Pflanzenfett (z.B. Palmin) in fester Form
  • Ein Päckchen Vogelfutterkerne
  • Drei Tonblumentöpfe
  • Drei Äste deren eines Ende durch das Loch im Topf passt und am anderen Ende mehrfach verzweigt sind
  • Topf und Herd
  • Etwas Küchenkrepp
  • Eine hohes Glas

Und so geht ?s:

  1. Das Pflanzenfett vorsichtig im Topf schmelzen. So wenig heiß wie möglich werden lassen.
  2. Abkühlen lassen bis das Fett wieder weiß zu werden beginnt. In der Zwischenzeit die Töpfe präparieren. Dafür den Topf auf das Hohe Glas setzen und den Ast durch das Loch stecken. Die Lücken zwischen Ast und Loch mit dem Küchenkrepp ausstopfen.
  3. Die Futterkerne in das Fett geben und vermengen.

5.Sobald die Masse fest wird (darf nicht mehr flüssig sein, sonst fließt das ganze Fett durch das Loch davon...) wird sie vorsichtig in die Töpfe gegeben – nicht kleckern! 6. Durch und durch fest werden lassen. 7. Ein schönes Band am oberen Ende des Astes befestigen und vor dem Küchenfenster aufhängen. 8. An den fliegenden Gästen erfreuen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.