VG-Wort Pixel

Doodles zeichnen Kreative Ideen für dein Bullet Journal

Doodles zeichnen: Junge Frau sitzt mit Zeichenblock auf dem Schoß
© rawiwano / Shutterstock
Doodles zeichnen ist gar nicht so schwer. Hier findest du Inspiration – von Blumen bis Comic ist alles vertreten. 

Wusstest du, dass am 30. März der "Tag des Bleistifts" ist? Dieser Aktionstag ist doch ein gebührender Grund, mal wieder den Bleistift zu zücken und ihn mit ein paar Zeichnungen zu würdigen. An jedem anderen Tag macht Zeichnen natürlich genauso viel Spaß 😉!

Das sind Doodles

Der englische Begriff Doodle bedeutet so viel wie Kritzelei oder Gekritzel auf Deutsch. Vielleicht kennst du Doodles vom Telefonieren und deinen kleinen kritzeligen Kunstwerken, die nebenbei entstanden sind ... Bei einem Doodle geht es also nicht um die perfekte Zeichnung!

Die kleinen Kritzeleien müssen nicht besonders filigran und ausgearbeitet sein. Sie sind oft Beiwerk und Zierde in Bullet Journals und verleihen durch ihr Unperfektsein Journals & Co. eine persönliche Note! Diese Skizzen sind also definitiv für Zeichnen-Anfänger geeignet. Doodles sind nicht nur Formen, wie Herzen oder Sterne, sondern auch Figuren, Rahmen, Pfeile, Muster oder Banner gehören dazu.

Materialien für deine Skizzen

Im Prinzip bist du mit Papier und einem Bleistift bestens ausgestattet! So kannst du dich anfangs ausprobieren und eventuell mit einem Radiergummi kleine Korrekturen vornehmen. Fühlst du dich sicher im Zeichnen, kannst du auch gleich mit einem Fineliner oder deine vorgemalten Zeichnungen nachmalen. Wenn du möchtest, malst du sie später farbig aus. Möchtest du die Skizzen nicht nur auf Papier bannen, benötigst du unter Umständen spezielle Stifte (z. B. Porzellanmaler). 

Wo kann ich Doodles einsetzen?

Natürlich sind Doodles nicht nur beim Telefonieren oder in langweiligen Meetings angesagt. Sie passen zu:

Affiliate Link
-33%
Thalia: Bullet Journal / Notizbuch von "MyNOTES" / A5
Jetzt shoppen
9,99 €14,99 €

Doodles zeichnen – Vorlagen

Wir haben Vorlagen für dich zusammengestellt, die du gleich ausprobieren kannst!

Pfeile

Pfeile helfen dir zum Beispiel im Bullet Journal den Überblick zu behalten oder etwas Wichtiges besonders hervorzuheben.

Doodles zeichnen: Handgezeichnete Pfeile
© mhatzapa / Shutterstock

Muster

Ob im Journal oder in einem DIY-Kalender, schöne Muster ziehen immer die Blicke auf sich. 

Doodles zeichnen: Sketches
© Pand P Studio / Shutterstock

Blumen

Blumen zieren Glückwunschkarten, Tagebücher und andere Kunstwerke und verleihen ihnen einen frischen sommerlichen Touch.

Doodles zeichnen: Blumen-Skizzen
© Emila / Shutterstock

Liebe und Hochzeit

Für Hochzeitskarten und Liebesbriefe perfekt ❤️.

Doodles zeichnen: Romantische Skizzen
© tonia_tkach / Shutterstock

Sprechblasen

Wichtige Message? Verpasse ihr ein passendes Gewand!

Doodles zeichnen: Handgezeichnete Sprechblasen
© nubenamo / Shutterstock

Comic Art

Perfekt für alle Comic-Fans oder für diejenigen, die eine pfiffige Skizze für den nächsten Eintrag im Bullet Journal brauchen. 

Doodles zeichnen: Comic Zeichnungen
© inaina / Shutterstock

Saisonale Doodles

Ob süße Hasen oder knuffige Schneemänner: Auch Weihnachten und Ostern werden mit Doodles schön umgesetzt. 

Doodles zeichnen: Osterliche Skizzen
© Lida Bu / Shutterstock
Doodles zeichnen: Weihnachtliche Skizzen
© Wonder-studio / Shutterstock

Dir gefallen solche schnuckeligen Zeichnungen? Dann ist Kawaii ganz sicher etwas für dich! Weitere Bullet Journal Ideen findest du hier. Außerdem gibt es auf unserer Pinterest-Wand noch viele schöne DIY-Projekte zu entdecken. 

In der BRIGITTE-Community kannst du dich mit anderen Kreativen rund ums Selbermachen austauschen. 


Mehr zum Thema