Hamam-Set selber machen

Schenken Sie Erholung pur - mit einem Hamam-Set samt Peeling-Handschuh, den Sie selber machen. Was Sie dafür brauchen? Vor allem etwas Zeit.

Schwierigkeitsgrad: leicht Zeitaufwand: 8-9 Stunden

Spülmaschinentabs selber machen: Spülmaschine mit offener Tür und mit sauberem Geschirr befüllt

Hamam-Set selber machen - das brauchen Sie:

  • 1 gehäkelten "Lif" (Waschlappen), 1 Stück Olivenöl- und 1 Stück Kamelmilch-Seife (im Set ca. 30 Euro, www.hamam-store.de)
  • für den Peeling-Handschuh: 3 Rollen Bäcker-Garnkupfer (www.garnundmehr.de)
  • Stricknadeln 3,5
  • dicke Nähnadel
  • Häkelnadel
  • zum Verpacken: Kistchen/Karton
  • Geschenkpapier
  • Silberfarbe (www.idee-shop.de)
  • Kleberauten/kupfer (Ohhhmhhh, www.dawanda.com)

Hamam-Set selber machen - so geht's:

1. 44 Maschen anschlagen, 15 Reihen kraus rechts stricken. An der Seite des Anfangsfadens 10 Maschen abketten. Mit den verbliebenen 34 Maschen 90 Reihen kraus rechts stricken. 2. Für die Rundung in jeder Reihe 2 Maschen abnehmen: jeweils die 5. und 6. sowie die 2 Maschen vor den letzten 4 Maschen zusammenstricken. Wiederholen, bis nur noch 8 Maschen übrig sind. 3 Rei- hen stricken, dann nach demselben Schema Zunahmen vornehmen, bis wieder 34 Maschen auf der Nadel sind. 105 Reihen stricken, abketten. 3. Strickstück mittig zusammenlegen, Längskanten zusammennähen. Aus dem Anfangsfaden 6 Luftmaschen häkeln und zur Schlaufe vernähen. 4. Kistchen mit Papier, Silberfarbe und Rauten verzieren und mit Hamam-Utensilien füllen.

BRIGITTE EXTRA Heft 24/2014
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.