VG-Wort Pixel

Geschenktasche basteln - eine Anleitung

Geschenktasche basteln - eine Anleitung
© Dietlind Wolf
Diese Geschenktasche ist schon fast ein Geschenk für sich - und sie ist so leicht zu basteln. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier.

Schwierigkeitsgrad: leicht Zeitaufwand: ca. 30 Minuten

Geschenktasche basteln - das brauchen Sie:

  • für ein Täschchen, 18 cm hoch, 21 cm breit und ca. 5 cm tief:
  • 2 A3-Bögen weißes festes Tonpapier, hellblaue Acrylfarbe, breites Schleifenband, Draht, 2–3 Perlen, ø ca. 1 cm (alles Bastelbedarf)
  • Geschenkpapier
  • Pinsel
  • Klebstoff
  • Bügelstärke
  • Bügeleisen
  • Klebeband
  • Schnittvorlage (www.brigitte.de/vorlagen)
  • Cutter

Geschenktasche basteln - so geht's:

1. Acrylfarbe verdünnen, mit dem Pinsel leicht und unregelmäßig übers Geschenkpapier tupfen, trocknen lassen. Tonpapier nach Schnittvorlage zuschneiden, die Falten und Knickkanten gut nachziehen. 2. Spätere Außenseite des Tonpapiers an den Kanten mit Klebstoff bestreichen. Von der oberen Kante beginnend bis zur ersten Knickkante mit Geschenkpapier bekleben, dann knicken und die nächste Fläche bekleben (so steht das Geschenkpapier nicht unter Spannung und reißt beim Falten nicht ein). Überstehendes Geschenkpapier abschneiden, Tasche falten. 3. Schleifenband 2 x der Länge nach falten, mit Hilfe der Bügelstärke platt bügeln. Mit dem Cutter Schlitze in die Oberkante der Tasche schneiden, Schleifenband als Henkel durchziehen innen mit Klebeband festkleben. 4. 2–3 Perlen auf ein Stück Draht ziehen, den um die vordere Perle herum- und durch die anderen zurückführen. In die Mitte der Klappenkante ein kleines Loch bohren, beide Drahtenden durchfädeln, auf der Rückseite nach rechts und links biegen, mit Klebeband befestigen. Auf gleicher Höhe einen kleinen Schlitz in die Oberkante der Tasche schneiden (hier wird später der Perlendraht als Verschluss hineingeschoben). 5. Ganz zum Schluss die Tasche an den Klebelaschen zusammenkleben.

BRIGITTE EXTRA Heft 24/2014

Basteln


Mehr zum Thema