Sommertasche häkeln - eine Anleitung

Praktischer Begleiter durch die Sommermonate: Diese Sommertasche häkeln wir uns aus einem glänzendem Baumwollmix.

Anleitung für eine Sommertasche

Material: Je 100 g in Hellgrau Fb 0023, Sand Fb 0096 , Hellrot Fb 0028, Dunkelgrau Fb 0024 und Rosa Fb 0009 und 50 g in Mint Fb 0058 "Filo" (75 % Baumwolle, 25 % Polyamid, Lauflänge 200 m/50 g) von Lang Yarns, Häkelnadel Nr. 3,5 (wenn ihr locker häkelt) oder 4 bis 4,5 (wenn ihr fest häkelt – wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Maschenprobe kommt). Taschengriffe in Beige (Artikel-Nr. 615197) von Prym.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Stäbchenmuster (SB): In Runden (spiralförmig) oder Reihen Stäbchen häkeln. Beim Häkeln in Reihen mit 2 Luftmaschen wenden.

Maschenprobe: 18 M x 11 R = 10 x 10 cm.

DIY: So einfach könnt ihr euch eine kuschelig warme Sitzbank machen

Anleitung: Zunächst für den Taschenboden mit einem Faden in Hellgrau und einem Faden in Sand 16 Luftmaschen häkeln, diese mit 2 Luftmaschen wenden und nun je Luftmasche ein Stäbchen häkeln, weiter in Reihen Stäbchen häkeln und jede Reihe mit 2 Luftmaschen wenden. Sind insgesamt 29 Stäbchenreihen gehäkelt wird weiter im SB in Runden um den Boden herum gehäkelt, dabei werden entlang der langen Kante des Bodens je 2 Stäbchen auf eine Reihe gehäkelt (= 58 M) und entlang der schmalen Kante je 1 Stäbchen auf jede M (= 16 M), nach einer Umrundung hat die Runde 148 M (für den weiteren Musterverlauf den Anfang der Runde hier mit einem andersfarbigen Faden markieren). Nach 3 Runden weiter mit einem Faden in Hellrot und einem Faden in Sand 12 Runden häkeln. Weiter mit doppeltem Faden in Sand 2 Runden häkeln, die 3. Runde beginnen, jedoch nur 92 M häkeln, dann die Runde mit 2 Fäden in Dunkelgrau (56 M häkeln) beenden. Weiter mit einem Faden in Sand und einem Faden in Rosa 90 M häkeln (bis zum Farbübergang in der Vorrunde), dort mit 2 Luftmaschen wenden und die Reihe in Rosa/Sand wieder über 90 M zurück häkeln, am Übergang den doppelten Faden in Dunkelgrau wieder aufnehmen und die R weiter häkeln, so dass auf jede Dunkelgraue M der Vorreihe eine Dunkelgraue M gehäkelt wird = 56 M, dort 3 Kettmaschen entlang der Schmalkante in Sand/Rosa häkeln, wenden und die R zurück häkeln, so dass auf jede Dunkelgraue M der Vorreihe eine Dunkelgraue M gehäkelt wird = 56 M, dann wechseln zu Sand/Rosa (die beiden grauen Fäden können abgeschnitten werden) und ebenfalls auf jede M der Vorreihe eine M häkeln, beim Übergang zu Dunkelgrau nun auf jede dunkelgraue M mit doppeltem Faden in Rosa weiter häkeln.

Am Übergang zu Rosa/Sand mit 2 Luftmaschen wenden und die 56 M zurück häkeln, am nächsten Übergang einen Faden Rosa gegen den Faden Sand auswechseln und weiter zum nächsten Übergang häkeln, dort 3 Kettmaschen entlang der Schmalkante in Rosa/ Rosa häkeln, wenden und wieder die R zurück häkeln, am nächsten Übergang einen Faden Sand gegen den Faden Rosa auswechseln und weiter zum nächsten Übergang häkeln, dort mit 2 Luftmaschen wenden und die 56 M zurück häkeln, am nächsten Übergang einen Faden Rosa gegen den Faden Sand auswechseln und weiter zum nächsten Übergang häkeln, dort 3 Kettmaschen entlang der Schmalkante in Rosa/Rosa häkeln, wenden und die R weiter häkeln, am nächsten Übergang einen Faden Rosa gegen den Faden Sand auswechseln (und diesen abschneiden). Weiter 4 Runden mit doppeltem Faden in Rosa häkeln, dann 1 Runde mit doppeltem Faden in Sand und 2 Runden mit doppeltem Faden in Mint (dafür vorher eine entsprechende Garnmenge von dem Knäuel abwickeln, damit mit doppeltem Faden gearbeitet werden kann).

Weiter mit doppeltem Faden in Dunkelgrau 3 Runden häkeln, dann mit doppeltem Faden in Dunkelgrau 133 M häkeln, einen Faden abschneiden und durch einen Hellgrauen Faden ersetzen. Mit Hell- und Dunkelgrau 74 M häkeln, dann weiter mit zwei hellgrauen Fäden häkeln, den dunkelgrauen Faden jedoch nicht abschneiden. Nach 74 M mit doppeltem Faden in Hellgrau mit 2 Luftmaschen wenden und wiederum 74 M häkeln, dann einen Faden Hellgrau gegen den Faden in Dunkelgrau austauschen und weiter zum nächsten Übergang häkeln, dort mit 2 Luftmaschen wenden und die 74 M zurück häkeln, den dunkelgrauen Faden gegen den Faden in Hellgrau austauschen und mit doppeltem Faden in Hellgrau 74 M häkeln, mit 2 Luftmaschen wenden und wiederum 74 M häkeln, dann einen Faden Hellgrau gegen den Faden in Dunkelgrau austauschen und weiter zum nächsten Übergang häkeln weiter mit doppeltem Faden in Rot arbeiten, damit am Übergang 2 Kettmaschen häkeln, wenden und 2 Runden feste M häkeln. Die Fäden vernähen und mit rotem Faden beide Taschengriffe aufnähen.

4 Quasten anfertigen (1xRot, 1x Dunkelgrau und 2x Bunt): Dafür den Faden so oft um den Handrücken der Hand (oder eine Pappe von ca. 9 cm Höhe) wickeln bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Die oberen Fäden zusammen binden, dann die unteren Schlaufen aufschneiden. 1 cm von der Umbruchstelle mehrmals um alle Fäden wickeln, mit einem Knoten fixieren und dann die Enden mit einer Nadel durch die Wicklung ziehen und ebenfalls als Fransen hängen lassen.

BRIGITTE WOMAN 5/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.