Teddybär häkeln: Anleitung für einen süßen Gefährten

Teddybär Felix erlebt in einem neuen Buch aufregende Abenteuer mit seinen Freunden. Wir häkeln uns den Teddybär zum Kuscheln und Liebhaben.

Steckbrief

Mein Name ist: Felix Meine besonderen Kennzeichen: extrem verschmust Haarfarbe: Ocker Meine Traumberufe: Imker, Fischer in Alaska Meine Hobbys: Nickerchen machen und kuscheln Das kann ich richtig gut: mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, im Bett liegen bleiben Mein Lieblingsgericht: Obstsalat mit Honig

Schwierigkeit: mittel Nadeln: myboshi Häkelnadeln 6,0 mm und 4,5 mm, Stick-/Vernähnadel Material: myboshi Wolle No. 5, Wollreste in Schwarz, Füllwatte Gesamtgewicht: ca. 260 g Maschenprobe: 10 × 10 cm = 14 halbe Stäbchen × 12 Reihen Größe: Höhe (sitzend) ca. 28 cm, Höhe (gesamt) ca. 40 cm Zeit: ca. 5 Stunden

Farbidee 1: Farbe 1 572 Ocker, 135 g Farbe 2 571 Beige, 10 g Farbe 3 574 Kakao, 15 g Farbe 4 523 Smaragd, 25 g Farbe 5 520 Eisbonbon, 25 g

Farbidee 2: Farbe 1 571 Beige, 135 g Farbe 2 593 Silber, 10 g Farbe 3 574 Kakao, 15 g Farbe 4 539 Himbeere, 25 g Farbe 5 537 Aprikose, 25 g

Der Teddybär besteht aus dem Kopf, dem Körper, den Armen und Beinen, den Ohren mit Innenohren und der Schnauze. Alle Teile werden mit halben Stäbchen gehäkelt. Bei den Innenohren und der Schnauze kommen noch feste Maschen hinzu. Der Schal wird mit doppeltem Faden und halben Stäbchen gehäkelt.

Häkelanleitung für den Kopf:

Beginn oben am Kopf. Anfangsring mit Farbe 1. Runden werden geschlossen. Tipp: Wer möchte, kann den Kopf auch in der Schnecke häkeln. Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden.

Farbe 1, 1. Runde: in den Anfangsring 10 Maschen arbeiten (10 Maschen in der Runde) Farbe 1, 2. Runde: jede Masche doppeln, also 2 Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten (20 Maschen in der Runde) Farbe 1, 3. Runde: 1 Masche einfach häkeln, 1 Masche doppeln (30 Maschen in der Runde) Farbe 1, 4. Runde: 2 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln (40 Maschen in der Runde Aufgepasst! Nun den Anfangsfaden gut vernähen. Farbe 1, 5. Runde: 3 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln (50 Maschen in der Runde) Farbe 1, 6.-9. Runde: jede Masche einfach häkeln (50 Maschen in der Runde) Farbe 1, 10. Runde: immer 3 Maschen einfach häkeln, 4. + 5. Masche zusammen abmaschen (Anleitung sh. unten) (40 Maschen in der Runde) Farbe 1, 11. Runde: jede Masche einfach häkeln (40 Maschen in der Runde) Farbe 1, 12. Runde: immer 2 Maschen einfach häkeln, 3. + 4. Masche zusammen abmaschen (30 Maschen in der Runde) Farbe 1, 13. + 14. Runde: jede Masche einfach häkeln (30 Maschen in der Runde) Farbe 1, 15. Runde: immer 1 Masche einfach häkeln, 2. + 3. Masche zusammen abmaschen (20 Maschen in der Runde) Farbe 1, 16. Runde: immer 2 Maschen zusammen abmaschen (10 Maschen in der Runde)

Ende des Kopfes: Den Faden nach ca. 30 cm abschneiden und den Kopf mit ausreichend Watte füllen. Anschließend den Faden durch die letzten 10 Maschen fädeln, das Loch oben gut zuziehen und fixieren. Den restlichen Endfaden zum Annähen am Körper verwenden.

Häkelanleitung für den Körper:

Beginn am Hals. Anfangsring mit Farbe 1. Runden werden geschlossen. Tipp: Wer möchte, kann den Körper auch in der Schnecke häkeln. Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden.

Farbe 1, 1. Runde: in den Anfangsring 10 Maschen arbeiten (10 Maschen in der Runde) Farbe 1, 2. Runde: jede Masche doppeln, also 2 Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten (20 Maschen in der Runde) Farbe 1, 3. Runde: 1 Masche einfach häkeln, 1 Masche doppeln (30 Maschen in der Runde) Farbe 1, 4. Runde: 2 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln (40 Maschen in der Runde Aufgepasst! Nun den Anfangsfaden gut vernähen. Farbe 1, 5.-11. Runde: jede Masche einfach häkeln (40 Maschen in der Runde) Farbe 1, 12. Runde: 3 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln (50 Maschen in der Runde) Farbe 1, 13.-15.Runde: jede Masche einfach häkeln (50 Maschen in der Runde) Farbe 1, 16. Runde: 4 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln (60 Maschen in der Runde) Farbe 1, 17. Runde: 5 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln (70 Maschen in der Runde) Farbe 1, 18. Runde: jede Masche einfach häkeln (70 Maschen in der Runde) Farbe 1, 19. Runde: immer 5 Maschen einfach häkeln, 6. + 7. Masche zusammen abmaschen (60 Maschen in der Runde) Farbe 1, 20. Runde: immer 4 Maschen einfach häkeln, 5. + 6. Masche zusammen abmaschen (50 Maschen in der Runde) Farbe 1, 21. Runde: immer 3 Maschen einfach häkeln, 4. + 5. Masche zusammen abmaschen (40 Maschen in der Runde) Aufgepasst! Jetzt den Körper mit ausreichend Watte füllen. Farbe 1, 22. Runde: immer 2 Maschen zusammen abmaschen (20 Maschen in der Runde) Farbe 1, 23. Runde: jede Masche einfach häkeln (20 Maschen in der Runde) Farbe 1, 24. Runde: immer 2 Maschen zusammen abmaschen 10 Maschen in der Runde)

Ende des Körpers: Den Faden nach ca. 15 cm abschneiden und den Körper komplett mit Watte füllen. Anschließend den Faden durch die letzten 10 Maschen fädeln, das Loch oben gut zuziehen und den Faden gut vernähen.

Häkelanleitung für die Arme:

Beginn an der Pfote. Anfangsring mit Farbe 3. Runden werden geschlossen (Anleitung sh. unten). Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden.

Farbe 3, 1. Runde: in den Anfangsring 8 Maschen arbeiten (8 Maschen in der Runde) Farbe 3, 2. Runde: jede Masche doppeln, also 2 Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten (16 Maschen in der Runde) Farbe 3, 3. Runde: 3 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln (20 Maschen in der Runde) Farbe 1, 4. + 5. Runde: jede Masche einfach häkeln (20 Maschen in der Runde) Aufgepasst! Nun den Faden von F 3 nach ca. 15 cm abschneiden und alle nicht mehr benötigten Fäden gut vernähen. Farbe 1, 6. Runde: immer 3 Maschen einfach häkeln, 4. + 5. Masche zusammen abmaschen (Anleitung sh. unten) (16 Maschen in der Runde) Farbe 1, 7. Runde: immer 2 Maschen einfach häkeln, 3. + 4. Masche zusammen abmaschen (12 Maschen in der Runde) Farbe 1, 8. Runde: immer 4 Maschen einfach häkeln, 5. + 6. Masche zusammen abmaschen (10 Maschen in der Runde) Aufgepasst! Jetzt die Pfote mit etwas Watte füllen. Farbe 1, 9.-19. Runde: jede Masche einfach häkeln (10 Maschen in der Runde) Farbe 1, 20. Runde: immer 2 Maschen zusammen abmaschen (5 Maschen in der Runde)

Ende des Arms: Den Faden nach ca. 25 cm abschneiden, durch die letzten 5 Maschen fädeln, das Loch oben gut zuziehen und fixieren. Den restlichen Endfaden zum Annähen am Körper verwenden. Anschließend noch 1 weiteren Arm häkeln.

Häkelanleitung für die Beine:

Beginn am Fuß. Anfangsring mit Farbe 3. Runden werden geschlossen. Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden.

Farbe 3, 1. Runde: in den Anfangsring 10 Maschen arbeiten (10 Maschen in der Runde) Farbe 3, 2. Runde: jede Masche doppeln, also 2 Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten (20 Maschen in der Runde) Farbe 3, 3. Runde: 1 Masche einfach häkeln, 1 Masche doppeln (30 Maschen in der Runde) Farbe 1, 4.-6. Runde: jede Masche einfach häkeln (30 Maschen in der Runde) Aufgepasst! Nun den Faden von F 3 nach ca. 15 cm abschneiden und alle nicht mehr benötigten Fäden gut vernähen. Farbe 1, 7. Runde: immer 4 Maschen einfach häkeln, 5. + 6. Masche zusammen abmaschen (25 Maschen in der Runde) Farbe 1, 8. Runde: immer 3 Maschen einfach häkeln, 4. + 5. Masche zusammen abmaschen (20 Maschen in der Runde) Farbe 1, 9. Runde: immer 3 Maschen einfach häkeln, 4. + 5. Masche zusammen abmaschen (16 Maschen in der Runde) Farbe 1, 10. Runde: immer 6 Maschen einfach häkeln, 7. + 8. Masche zusammen abmaschen (14 Maschen in der Runde) Aufgepasst! Jetzt den Fuß mit etwas Watte füllen. Farbe 1, 11.-17. Runde: jede Masche einfach häkeln (14 Maschen in der Runde) Farbe 1, 18. Runde: immer 2 Maschen zusammen abmaschen (7 Maschen in der Runde)

Ende des Beins: Den Faden nach ca. 25 cm abschneiden, durch die letzten 7 Maschen fädeln, das Loch oben gut zuziehen und fixieren. Den restlichen Endfaden zum Annähen an den Körper verwenden. Anschließend noch 1 weiteres Bein häkeln.

Häkelanleitung für die Ohren:

Beginn an der Ohrenspitze. Anfangsring mit Farbe 1. Runden werden geschlossen. Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden.

Farbe 1, 1. Runde: in den Anfangsring 8 Maschen arbeiten (8 Maschen in der Runde) Farbe 1, 2. Runde: 1 Masche einfach häkeln, 1 Masche doppeln, also 2 Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten (12 Maschen in der Runde) Farbe 1, 3. Runde: 1 Masche einfach häkeln, 1 Masche doppeln (18 Maschen in der Runde) Farbe 1, 4. Runde: jede Masche einfach häkeln (18 Maschen in der Runde) Farbe 1, 5. Runde: immer 1 Masche einfach häkeln, 2. + 3. Masche zusammen abmaschen (12 Maschen in der Runde)

Ende des Ohrs: Den Faden nach ca. 25 cm abschneiden, zum Annähen an den Körper verwenden und den Anfangsfaden gut vernähen. Anschließend noch 1 weiteres Ohr häkeln.

Häkelanleitung für das Innenohr:

Beginn unten in der Mitte. Anfangsring mit Farbe 2. Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden. Alle anderen Maschenarten werden genau bezeichnet.

Farbe 2, 1. Reihe: in den Anfangsring 6 Maschen arbeiten (6 Maschen in der Reihe)Aufgepasst! Um die halbrunde Form der Innenohren zu erhalten, die 1. Reihe nicht schließen. Auf die letzte Masche 1 Wendeluftmasche (Anleitung sh. unten) häkeln und das Gehäkelte wenden. Farbe 2, 2. Reihe: 6 feste Maschen häkeln (6 Maschen in der Reihe)

Ende des Innenohrs: Den Anfangsfaden gut vernähen. Den Endfaden nach ca. 20 cm abschneiden und zum Befestigen des Innenohrs am Ohr verwenden. Anschließend noch 1 weiteres Innenohr häkeln.

Häkelanleitung für die Schnauze:

Beginn vorn in der Mitte. Anfangsring mit Farbe 2. Runden werden geschlossen (Anleitung sh. unten). Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden. Alle anderen Maschenarten werden genau bezeichnet.

Farbe 2, 1. Runde: in den Anfangsring 12 Maschen arbeiten (12 Maschen in der Runde) Farbe 2, 2. Runde: jede Masche doppeln, also 2 Maschen in 1 Einstichstelle arbeiten (24 Maschen in der Runde) Farbe 2, 3. Runde: 2 Maschen doppeln, 8 Maschen einfach häkeln, 4 Maschen doppeln, 8 Maschen einfach häkeln, 2 Maschen doppeln (32 Maschen in der Runde) Farbe 2, 4. Runde: 1 Masche doppeln, 12 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln, 1 Masche einfach häkeln, 1 Masche doppeln, 14 Maschen einfach häkeln, 1 Masche doppeln, 1 Masche einfach häkeln (36 Maschen in der Runde) Farbe 2, 5. Runde: feste Maschen häkeln (36 Maschen in der Runde)

Ende der Schnauze: Den Faden nach ca. 50 cm abschneiden, zum Annähen an den Körper verwenden und den Anfangsfaden gut vernähen.

Häkelanleitung für den Schal:

Aufgepasst! Der Schal wird 2-fädig gehäkelt. Dazu jeweils 1 Faden von Farbe 4 und 1 Faden von Farbe 5 nehmen. 6 Luftmaschen und 1 Wendeluftmasche mit Farbe 4 und Farbe 5 anschlagen. Aufgepasst! Die 1 Wendeluftmasche (Anleitung sh. unten) am Ende der Reihe nicht vergessen! Fortan wird nun mit halben Stäbchen gearbeitet, die hier als "Maschen" bezeichnet werden.

Farbe 4 + Farbe 5, 1.-50. Reihe: jede Masche einfach häkeln (6 Maschen in der Reihe)

Ende des Schals: Auf die letzte Masche noch 1 Luftmasche häkeln, den Faden nach ca. 15 cm abschneiden und durch die Luftmasche ziehen. Am Ende auf beiden Seiten die gewünschte Anzahl an ca. 15 cm langen Fransen anknüpfen (24 Maschen in der Reihe).

Fertigstellung:

Zuerst die beiden Innenohren an die Ohren nähen und die Ohren rechts und links auf Höhe der 4. und 7. Runde senkrecht am Kopf festnähen. Anschließend den Kopf und den Körper verbinden. Nun die Arme auf Höhe der 2. und 3. Runde und die Beine auf Höhe der 21. bis 23. Runde des Körpers annähen. Jetzt die Schnauze am Kopf festnähen. Dazu die Schnauze mit der letzten Masche der 4. Runde rechts am Kopf anlegen und rundherum festnähen. Kurz vor dem Beenden des Nähvorgangs die Schnauze mit ausreichend Watte füllen. Danach die Schnauze fertig annähen. Nun die Augen mit Wollresten in Schwarz und den Mund mit Farbe 3 auf das Gesicht sticken. Zuletzt den Schal um den Hals legen. Fertig!

Wie lese ich Anleitungen von myboshi?

Unsere Anleitungen sind anders als alle Anleitungen, die du bisher kennst. Sie sind einfach zu verstehen, da wir höchstens drei Abkürzungen verwenden:

F ist die Abkürzung für Farbe. R ist die Abkürzung für Reihe. Rd ist die Abkürzung für Runde.

Wir bemühen uns sehr, das Handarbeiten jedem verständlich und einfach beizubringen. Deshalb: Lies erst mal alles genau durch, bevor du anfängst. Wichtige Informationen befinden sich in dem kurzen Text vor jedem Anleitungsabschnitt.

Die Anleitung ist folgendermaßen aufgebaut: 1. Übersicht über die Materialien, die gebraucht werden. Für die Wolle gilt: Unsere Boshigurumi- Tiere entstehen mit der myboshi Wolle No. 5, die mit einer 4,5-mm-Häkelnadel verarbeitet wird. Vereinzelt taucht die myboshi Wolle No. 1 für kleine Elemente auf. Diese werden dann mit der 6,0-mm-Häkelnadel gearbeitet. (Alternativ zur myboshi No. 1 kann immer die myboshi No. 3 – Merinowolle – verwendet werden.)

Bitte beachte, dass die Wollknäuel von myboshi No. 5 ein Gewicht von 25 g haben und somit halb so schwer sind wie die myboshi No. 1.

2. Nach dem Durchlesen der Anleitung kannst du auch schon loslegen. In der Anleitung ist immer nur eine Farbvariante dargestellt, das heißt, man kann die Farbreihenfolge natürlich nach eigenem Wunsch anpassen. Im Beschreibungstext geht es dann lediglich um die Maschenzunahmen.

Der kleine Löwe Henri und seine gehäkelten Freunde

Ein Buch, das Gute-Nacht-Geschichten und Häkelspaß miteinander verbindet: In "Der kleine Löwe Henri und seine gehäkelten Freunde" (Becker Joest Volk Verlag, 144 Seiten, 14,95 Euro) erzählt Moderatorin Tanja Mairhofer-Obele ("Die Sendung mit dem Elefanten") zwölf Geschichten um den kleinen Löwen Henri und seine Freunde, die gemeinsam so manches Abenteuer erleben. Wem Henri und seine Freunde ans Herz gewachsen sind, kann sie zum Leben erwecken und sie mithilfe der Anleitungen im Buch nachhäkeln. Das Buch mit Illustrationen von Johanna Fritz könnt ihr unter anderem bei Amazon bestellen. Mehr Informationen zum Buch auch auf den Seiten von myboshi.

Videoempfehlung:

Teddybär im Cockpit eines Flugzeugs
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.