Beutel selber nähen: Ein Wachstuchshopper für unterwegs

Schnell mal einen Wachstuchshopper aus dem Trendmaterial dieses Frühlings nähen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen schicken Beutel selber nähen.

Wachstuch-Tasche

Sie brauchen: 74 x 47 cm Wachstuch, 82 x 3 cm Gurtband (beides z. B. über www.charlottas.de).So geht's: Wachstuch rechts auf rechts der Breite nach in der Mitte falten. Die beiden Längsseiten und eine kurze Seite zusammennähen und für den Boden die geschlossenen Ecken 3 cm lang abnähen. Gurtband in zwei gleich lange Stücke schneiden. Tasche umstülpen, den oberen Rand 5 cm breit nach innen umschlagen. An der Oberkante und knapp 5 cm tiefer je eine Naht setzen und dabei die jeweils 41 cm langen Gurtband-Stücke auf beiden Seiten als Griff mit einnähen.Dauer: ca. 1 Stunde.Kosten: ca. 25 Euro.

BRIGITTE Bastelmarkt

Hier können Sie Materialien kaufen, die Sie für einen Wachstuchshopper brauchen:

Hier können Sie Wachstuch kaufen. Hier können Sie Gurtband kaufen.

Text: Simone Knauss Foto: Julia Hörsch BRIGITTE 08/2013
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Beutel selber nähen: Ein Wachstuchshopper für unterwegs

Schnell mal einen Wachstuchshopper aus dem Trendmaterial dieses Frühlings nähen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen schicken Beutel selber nähen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden