Kinder fotografieren - so gelingt's!

Kinder zu fotografieren ist nicht einfach: Sie zappeln und toben lieber, statt vor der Kamera stillzusitzen. Nutzen Sie das doch einfach aus - so bekommen Sie ausdrucksstarke Fotos Ihrer Kinder hin!

Kinder sind ungerecht - sie halten nicht still und haben überhaupt kein Verständnis für fotografierende Eltern. Mitspielen und krabbeln ist angesagt!

Hündchen Dexter: "Der Schal fürs Leben ist flauschiger als ich!"

Runter auf die Knie und knipsen aus der Sichthöhe der Kleinen. Man überwindet Distanzen und macht Fotos aus der Perspektive der Kinder, das wirkt authentisch!

Weil’s schnell gehen muss, sind Autofocus und Belichtungsautomatik ausdrücklich erlaubt.

Übrigens, Sonne hat auch im Foto auf der zarten Kinderhaut nichts zu suchen. Besonders im Sommer ist das Sonnenlicht sehr stark und macht zu harte Kontraste.

Text und Fotos: Jürgen Müller, www.kreativessehen.de
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.