VG-Wort Pixel

Makramee Anleitung Tolle DIY-Ideen mit Makramee für Anfänger

Makramee: Anleitung für Anfänger und DIY-Ideen: Frau knüpft einen kleinen Wandteppich
© ivan_kislitsin / Shutterstock
Du suchst nach einer schönen und einfachen Makramee-Anleitung für Schmuck oder Deko? Findest du hier! Genauso wie weitere tolle Ideen, die dein Zuhause richtig schön gemütlich machen. 

Makramee: Anleitung für Anfänger

Makra ... was? Makramee (spanische Schreibweise Macramé) ist eine Knüpftechnik, die aus dem Orient über Spanien nach Europa kam. In den 1970ern erlebte Makramee schon mal einen richtigen Boom – jetzt ist es seit einiger Zeit wieder da! Überall in den Läden und Onlineshops finden wir tolle Makramee-Artikel: Vom Wandbehang über die Blumenampel bis hin zum Tischläufer. Die haben jedoch ihren Preis ... klar, dass Makramee nicht günstig ist, da es schließlich in Handarbeit hergestellt wird. Wem das zu viel ist oder wer eh Lust auf DIY hat, kann sich auch eigene tolle Einzelstücke mit Hilfe mehrerer Fäden knüpfen: Du musst nur die Technik der Knoten beherrschen und schon kannst du mit der Makramee-Kunst starten. Wir haben passende Makramee-Anleitungen für dich gesammelt.

Makramee: Welches Material?

Das kommt natürlich darauf an, was du knoten möchtest. Du kannst wählen zwischen Makramee-Garn aus Baumwolle, Jute oder gewachstem Polyester in verschiedenen Stärken oder auch auf Paracordbänder (Parachute Cord) zurückgreifen. Für größere Stücke, wie etwa einen Wandbehang, eignet sich Makrameegarn mit einem Durchmesser ab 4 mm. Mit dickerem Garn kommst du natürlich wesentlich schneller voran, dünneres Garn hingegen lässt filigranere Muster entstehen. 

Makramee: Anleitung für Anfänger

Es sieht schwieriger aus, als es ist. Mit ein bisschen Übung bekommst du das ganz leicht hin. Als Grundtechnik solltest du dich mit dem Weberknoten (Kreuzknoten) vertraut machen. Die Knotentechnik eignet sich perfekt für zum Beispiel Armbänder und ist die Grundlage für viele Makramee-Anleitungen. 

Und so kannst du ein schickes, filigranes Armband aus Knoten knüpfen:

Als Anhänger kannst du beliebige Formen benutzen: Anker, Lebensbaum, Unendlichkeitszeichen, Kreise, Herzen, Kleeblatt, und und und …

Makramee: Anleitung für Armband und Kette

Ohne Weberknoten und noch etwas leichter zu knüpfen, ist ein Armband mit dickerem Garn:

Für das perfekte Zusammenspiel bei deinem Outfit, darf eine passende Kette natürlich nicht fehlen:

Makramee: Anleitung für eine Blumenampel

Blumenampeln sind etwas aufwendiger als Armbänder, aber der Aufwand lohnt sich! Du benötigst neben den Seilen einen Metallring, eine Klebepistole und eine Schere:

Hier findest du die ausführliche Anleitung für eine Makramee Blumenampel.

Makramee: Anleitung für einen schicken Wandbehang

Es muss nicht gleich ein Wandteppich sein: dieser Wandbehang sieht geknüpft einfach zauberhaft als Deko aus. Jede Runde werden die Weberknoten versetzt geknüpft, so dass am Schluss das auffällige und dennoch einfach umzusetzende Muster entsteht. 

Makramee – noch mehr Ideen zum Nachmachen

Knoten für Knoten zum nächsten Lieblingsstück, stöbere durch tolle Ideen – von der Eule bis zum Einkaufsbeutel kannst du mit Makramee deine gesamte Wohnung verschönern!

Für eine Wohnung im Boho-Style gehört Makramee einfach dazu. Federn, Wandbehang oder verzierte Vasen fügen sich ganz in den Boho-Look ein.

Hast du schon mal Armstricken probiert? Damit strickst du in 90 Minuten eine Kuscheldecke – ohne Nadeln! Wir haben aber auch viele Strickideen mit Nadeln in petto ... Auf der Themenseite Stricken lernen findest du tolle Anleitungen für Einsteiger, wie Maschen abnehmen oder Lochmuster stricken.  

Brigitte

Mehr zum Thema