No Problem!

Ich ziehe um. Wie schließe ich meine Waschmaschine korrekt an?

Diese Frage haben wir im BRIGITTE.de-Forum gestellt.

DIY: So einfach könnt ihr euch eine kuschelig warme Sitzbank machen

Die beste Antwort:

Von Citronella: Waschmaschine vor dem Abbau restlos entleeren (manuel). Dann vom Wasser- und Stromnetz trennen. Transportsicherungen der Trommel anbringen und Schläuche mittels Klebeband an der Maschine befestigen und Trommelöffnung schließen. Waschmaschine in ein geeignetes Fahrzeug zum Transport bringen (innerhalb der Wohnung lässt sie sich wunderbar auf einer Decke ziehen, spart Muskelkraft).

Im Transportfahrzeug gegen Verrutschen sichern. In umgekehrter Reihenfolge an den neuen Standort bringen: Transportsicherungen entfernen, Schläuche lösen und Maschine gerade aufstellen (in der Waage), auf sicheren Stand achten. Neue Gummidichtungen an den Schlauchenden anbringen und Frischwasseranschluss an einem mit einem Wasserstopp gesicherten Wasserhahn anschließen. Abwasserschlauch an einem geeigneten Abfluss anbringen (sollte kein geeigneter Anschluss vorhanden sein, so muss der Schlauch, sofern er in eine Badewanne oder Toilette geleitet wird, gesichert werden).

Stecker in eine geeignete Steckdose einstecken und einen kleinen Probelauf starten (geeignet ist zum Beispiel ein kurzes Spülprogramm). Dabei auf Undichtigkeiten achten. Für den Probelauf sollten Eimer und saugfähige Lappen griffbereit liegen. Eventuelle Undichtigkeiten sofort beheben (manchmal ist ein Schlauch nicht richtig angeschlossen).

Die Antwort wird mit einem Hörbuch aus der neuen BRIGITTE-Reihe Starke Stimmen ausgezeichnet.

Weitere Tipps der Userinnen finden Sie direkt im Forum.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.