VG-Wort Pixel

Osternest basteln Kreative Bastelideen für kleine Osterkörbchen

Osternest basteln: Großes und kleines Osternest in Hasenform
© nadezhda / Adobe Stock
Ostern ist für Kinder immer wieder spannend: In kleinen Osternestern versteckt der Osterhase Süßigkeiten und Ostereier, die gefunden werden wollen. Wie ihr für eure Kinder selber ein Osternest basteln könnt, seht ihr hier.

Ostereier suchen macht Groß und Klein zu Ostern Spaß! Manchmal hinterlässt der Osterhase sogar ein ganzes Osternest, in dem sich Leckereien, Gebäck oder Ostereier befinden können. Osternester könnt ihr aus kleinen Körbchen, die mit etwas Ostergras drapiert werden, basteln. Alternativ finden sich aber auch viele schöne Ideen abseits von den herkömmlichen Körbchen. Die besten Bastelideen für ein Osternest haben wir hier zusammengefasst. 

Osternest basteln aus Tonpapier

Bastelanleitung für ein großes Osternest

Ihr braucht:

  • Bastelkarton oder Tonpapier in Beige, Rosa und Weiß
  • Lineal
  • Bleistift
  • Zirkel
  • Schere
  • Kleber
  • schwarzer Filzstift
Osternest basteln: Schnittzeichnung Osternest
© nadezhda / Adobe Stock

So gehts:

  1. Nehmt den beigen Bastelkarton und konstruiert euch anhand der Maße in der Fotografie die Grundform der Schachtel. Um die Rundung des Hasenkopfes zu erhalten, könnt ihr entweder einen Halbkreis mit einem Zirkel einzeichnen oder ihr nehmt einen umgedrehten kleinen Teller als Schablone. Verlängert dann frei Hand den Halbkreis und verbindet ihn mit der Außenlinie der Zeichnung, sodass der Kopf eine schöne Form erhält.
  2. Zusätzlich schneidet ihr noch jeweils zwei Laschen aus beigem und rosafarbenem Bastelkarton für die Hasenlöffel aus. Weiterhin benötigt der Hase noch zwei Grundformen sowie sechs kleine und zwei große rosafarbene Kreise für die Pfoten. Außerdem fehlt noch eine dreieckige rosafarbene Form für die Nase sowie zwei ovale Augen aus weißem Papier.
  3. Klebt Nase und Augen fest und malt dem Hasen ein Gesicht auf. Die Hasenlöffel werden zusammengeklebt und an der Rückseite des Hasenkopfes befestigt. Klebt die einzelnen Teile der Hasenfüße aufeinander und befestigt sie auf der Rückseite der unteren Fläche.
  4. Faltet mit dem Fingernagel alle Linien eurer Schnittzeichnung nach und legt sie nach innen, sodass eine Box entsteht. Verteilt etwas Kleber an den seitlichen Laschen und klebt die Box zusammen. Fertig!
Osternest basteln: Großes Osternest
© nadezhda / Adobe Stock

Anleitung für eine kleine Osterbox

Osternest basteln: kleines Osternest basteln
© nadezhda / Adobe Stock

Ihr braucht: 

  • farbigen Bastelkarton/Tonkarton
  • Lineal 
  • Bleistift
  • Schere
  • Kleber
  • schwarzen Filzstift
Osternest basteln: kleines Osternest basteln
© nadezhda / Adobe Stock

So gehts:

  1. Die Maße für die kleinen Boxen könnt ihr beliebig wählen, wichtig ist nur, dass ihr fünf Quadrate in Kreuzform zusammensetzt und oben und unten jeweils zwei Seitenlaschen einzeichnet.
  2. Schneidet die Form aus und falzt mit dem Fingernagel die Linien gut nach. Malt dem Hasen ein Gesicht.
  3. Zeichnet euch jeweils zwei farbige Hasenlöffel auf buntes Papier auf sowie jeweils zwei weiße Innenteile für die Ohren. Klebt die Ohren zusammen und an der Rückseite des Hasengesichtes fest.
  4. Verteilt etwas Kleber an den Seitenlaschen und klebt die Hasenbox zusammen. Fertig!
Osternest basteln: kleines Osternest
© nadezhda / Adobe Stock

Osterkörbchen aus Eierkarton

Aus einfachen Eierkartons lässt sich im Handumdrehen Osterkörbchen herstellen. Schneidet dafür einfach Grasstreifen aus grünem Bastelpapier sowie einzelne Blüten aus und klebt diese in den Eierkarton.

Osternest basteln: Osternest aus Eierpackung
© Elena / Adobe Stock

Achtung: Verwendet nur saubere Eierkartons zum Basteln und legt die Eierkartons für ca. 10 Minuten bei 70 Grad in den Backofen, um mögliche Salmonellen abzutöten. Hintergrund: Eier und Eierkartons können mit Krankheitserregern wie Salmonellen besetzt sein. 

Kleine Osterüberraschungen aus Pappbechern

Auch Becher bieten eine perfekte Grundlage für kleine Osternester. Sie müssen lediglich mit zwei Hasenlöffeln, Hasenzähnen, Bäckchen, Nase und zwei (Wackel-)Augen beklebt werden und schon habt ihr Meister Lampe im Kleinformat vor euch. Sollte normaler Kleber nur schwer an den Bechern halten, bietet sich etwas Heißkleber an. 

Osternest basteln: Osternest aus einem Becher
© 13smile / Adobe Stock

Osternester aus Gips

Osternest aus Gips basteln: Ostereier mit Faden auf einem Tisch

Eine weitere etwas aufwendigere Idee für ein selbst gebasteltes Osternest seht ihr in diesem Video. Mithilfe eines Luftballons und Gips entstehen kleine Nester. Die komplette Anleitung lest ihr hier: Osternest aus Gips basteln.

Osterkörbchen aus Kordel

DIY-Basteltidee: Dieses Osternest aus Kordel verzaubert dein Osterfest

Wer ein richtig robustes Osternest basteln möchte, ist mit Kordel gut beraten. In dieser Anleitung seht ihr, wie ihr Schritt für Schritt aus Kordel und Draht ein Osternest herstellt.

Nun könnt ihr eure Osternester mit etwas Moos oder Ostergras sowie leckeren Kleinigkeiten und Ostereiern füllen und verstecken! Wer kein Ostergras zu Hause hat, faltet Seidenpapier zusammen und schneidet es in schmale Streifen.

Osternester basteln: Schöne Ideen von Instagram

Seid ihr auf der Suche nach weiteren Bastelideen für Ostern? Hier zeigen wir euch die schönsten Ideen zum Basteln mit Eierkartons, Osterhasen basteln, Ostereier gestalten und für kleine Osterbasteleien

Brigitte

Mehr zum Thema