VG-Wort Pixel

Pinnwand selber machen So wird's schnell ordentlich! Ideen und Tipps für ein Memoboard

Pinnwand selber machen: Ideen und Tipps: Auf einem Laptop kleben viele Post-its
© Tinatin / Shutterstock
Fliegen bei dir auch immer alle Notizzettel herum? Wir haben da eine tolle Lösung: ein selbst gemachtes Memoboard! Eine Pinnwand selber machen ist überhaupt nicht schwer – wir zeigen dir schöne Ideen, die fix gebastelt sind. 

Pinnwand selber machen: Ideen für dein Zuhause

Eine Pinnwand ist ein praktischer Helfer – und ein schöner Wandschmuck, zumindest, wenn du eine dieser schönen Ideen hier nachmachst! Und das Beste ist: Du benötigst nicht mal viele Materialien.

Pinnwand selber machen mit Holz

Eine Holz-Pinnwand passt optisch in fast jede Wohnung. Das Holz dafür bekommst du in jedem Baumarkt. Für deine selbst gemachte Pinnwand aus Holz benötigst du dann noch einen Bohrer, Nägel und eine Schnur. So schnell geht's:

  1. In die beiden oberen Ecken bohrst du zwei Löcher, mit denen du die Pinnwand später aufhängen kannst.
  2. Nun schlägst du die Nägel in regelmäßigen Abständen einmal um das Holzbrett herum.
  3. Jetzt spannst du noch die Schnur kreuz und quer über die Nägel, abschließend knotest du es an einem Nagel fest.
  4. Die Pinnwand kannst du nun an der Wand aufhängen. Holz Pinnwand  

Wenn dir die Holzoptik nicht zusagt, peppst du die Pinnwand mit Textilien auf. Dazu klebst du Volumenvlies auf das Holzstück und beziehst es danach mit dem gewünschten Stoff. Jetzt kannst du das Board bereits nutzen oder ziehst noch (kreuzweise) Schrägband oder Schnur über die Pinnwand. So kannst du auch Fotos und anderes ohne Stecknadeln befestigen.

 

Pinnwand selber machen mit Kork

Kork kannst du nach Belieben zuschneiden, das macht es zum perfekten Material für deine Pinnwand! Ob als Kreis, bunt, als Fuchs oder was auch immer – du kannst alles daraus basteln! Tipp: Nur unbehandelter Kork lässt sich streichen! Am besten verwendest du dafür Dispersionsfarbe.

Pinnwand selber machen mit Rahmen

Rahmen lassen sich ganz wunderbar als Pinnwand umfunktionieren, dafür kannst du wieder zur Schnur greifen und sie im Rahmen ziehen, auch runde Holzreifen sind gute Rahmengeber für ein Memoboard. Etwas außergewöhnlicher wird die Pinnwand mit Maschendraht! Auch Spitze ist ein schöner Hingucker für deine Wohnung:

Pinnwand selber machen mit Magnetfarbe

Ein ganz einfaches Memoboard bekommst du mit Magnetfarbe! Die Farbe trägst du auf die saubere, trockene Wand auf und lässt diese trocknen. Danach kannst du Fotos, Broschüren, Eintrittskarten und vieles mehr mit Magneten befestigen!

Pinnwand selber machen: weitere Ideen und Styles

Noch mehr tolle DIY-Tipps für deine Wohnung findest du auf unserer Themenseite Basteln, wie z. B. schöne Ideen für Beton-Deko, DIY Möbel oder wie du Bilder aufhängen kannst, damit deine Fotowand ein echter Hingucker wird. 

<br/>

Mehr zum Thema