VG-Wort Pixel

Porzellandosen selber machen

Elegante Porzellandosen selber machen
Diese Porzellandosen sind eine tolle Geschenkidee, weil sie vom Beschenkten so vielseitig eingesetzt werden können. Als Cookie-Dose oder Schmuck-Schatulle - was die Beglückte damit macht, ist ganz ihr überlassen. Zur Anleitung: Porzellandosen selber machen
© Janne Peters
Die helle Freude: feines Geschirr mit Applikationen aus Seidenpapier! Wir zeigen euch, wie ihr schön gestaltete Porzellandosen selber macht.

MATERIAL

  • 4 Keramikdosen, z. B. "Nordic Jar" von Skagerak oder "Grande" von Asa Selection
  • Seidenpapier in Gold, Rosa, Schwarz (50 x 70 cm, z. B. über www.idee-shop.com)
  • Alleskleber, z.B. "Pebeo Magic" über www.modulor.de
  • Cutter
  • Schere
  • Lineal
  • Pinsel

SO WIRD’S GEMACHT

  1. Aus dem Seidenpapier mit Cutter und Lineal verschiedene geometrische Formen schneiden. Wer möchte, beschriftet freihändig einige der Papierstreifen oder nimmt dazu eine Buchstabenvorlage (die Vorlage unter das Seidenpapier legen und durchzeichnen).
  2. Mit einem weichen, flachen Pinsel etwas Kleber auf einem Streifen auftragen und ihn vorsichtig auf das Porzellan kleben.

Hier gibt es noch mehr Geschenke zum Selbermachen.

Das große BRIGITTE KREATIV-EXTRA (Heft 22/2016)


Mehr zum Thema