VG-Wort Pixel

Ringkissen für die Hochzeit selber machen — auch ein schönes Geschenk!

Ringkissen für eure Hochzeit selber machen
© Frönken Su
Das selbst gemachte Ringkissen im eleganten Kästchen macht den schönsten Moment im Leben noch etwas schöner - und viel individueller. Wie es geht, zeigt uns Bloggerin Fröken Su.

Was braucht ihr dazu? 

  • 1 Holzschachtel
  • weiße Farbe
  • Holzkleber
  • kleines Holzstückchen
  • grauer Stoff
  • Füllwatte
  • weißes Band
  • Naturband
  • MR & MRS Washi Tape
Ringkissen selber machen
© Fröken Su

Und so wird's gemacht:

  1. Kästchen komplett auseinander schrauben.
  2. Ein Mittelstück aus Holz herstellen und mit Holzkleber in das Kästchen kleben. 
  3. Das Holzkästchen mit weißer Holzfarbe streichen.
  4. Aus grauem Stoff zwei kleine Ringkissen nähen, diese mit Füllwatte befüllen.
  5. Das schicke weiße Band um die Kissen leben und diese per Hand festnähen. Das Naturband ebenfalls um die Kissen binden.
  6. Da unser "Hochzeitsmotto" MR & MRS ist, habe ich das Washi-Tape, welches wir bei den Einladungen verwendet haben, auch für die Schachtel verwendet und in den Deckel geklebt.

Fertig ist das Ringkissen für den schönsten Moment in eurem Leben!

Ringkissen selbst gemacht
© Fröken Su

Noch mehr schöne Ideen zum Selbermachen findet ihr auf dem Kreativblog von Fröken Su. Alles, was ihr für die Planung der perfekten Hochzeit braucht, gibt es natürlich bei uns.


Basteln: Tipps und DIY-Ideen zum Selbermachen


Mehr zum Thema