Salzteig-Rezept zum Selbermachen

Das Salzteig-Rezept kannst du schnell und leicht selber herstellen. Wir zeigen dir, wie das geht und welche Bastelideen am besten passen.

Diese Zutaten brauchst du für das Salzteig-Rezept:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • wahlweise 1 TL Pflanzenöl

So kannst du Salzteig herstellen:

  1. Verrühre Mehl und Salz.
  2. Gib das Wasser hinzu und knete es gründlich bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Du kannst jetzt wahlweise etwas Pflanzenöl hinzugeben und nochmal kneten. Durch das Öl wird die Masse noch geschmeidiger.
  4. Für farbigen Salzteig die Masse mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Als Alternative zum Färben bemalst du ihn einfach. Dafür eignen sich Wasserfarben, Plakafarben und Acrylfarben. Bei der Wasserfarbe möglichst viel Farbe und wenig Wasser nehmen, so deckt sie besser.

Salzteig formen

  1. Mehl auf die Arbeitsfläche geben.
  2. Teig mit einem Nudelholz ausrollen.
  3. Ausstechen.

Das Salzteig-Rezept ist natürlich nicht nur darauf beschränkt, Anhänger zu basteln. Auch Handabdrücke, Türschilder oder Tischdeko machst du damit selber und mit Silikonformen gelingen kleine Figuren. Die Salzteig-Figuren sind vor allem beim Weihnachtsbasteln oder als Bastelideen für Ostern nicht wegzudenken!

Damit der Salzteig lange haltbar ist, lackiere ihn nach dem Malen mit Klarlack.

Salzteig backen

Je 5 mm Dicke planst du eine Stunde Backzeit ein – also bei 1,5 cm drei Stunden. Damit die Stücke keine Risse bekommen, erhöhst du die Backtemperatur schrittweise.

  1. Eine Stunde bei 60-80° C backen.
  2. Anschließend zwei Stunden bei 100-120° C backen. Ist die Mitte der Unterseite hart, ist der Teig durchgetrocknet.
  3. Auskühlen lassen.

Salzteig ohne Backen

Alternativ kannst du den Teig an einen warmen Ort stellen, zum Beispiel in der Nähe des Ofens. Dort braucht er ca. ein bis zwei Tage zum Trocknen.

Diese Tipps solltest du kennen

  • Du kannst auch Gewürze (z. B. Kurkuma) oder Lebensmittel wie Kakao oder Traubensaft zum Einfärben verwenden.
  • Wenn du nicht den ganzen Teig sofort verarbeiten willst, kannst du ihn portionsweise in luftdichten Behältern im Kühlschrank aufbewahren.
  • Für Anhänger oder Aufhänger pikst du vor dem Backen schon ein Loch in die entsprechende Stelle.

Ideen für den Teig

Aus Salzteig lassen sich viele kreative Sachen basteln und formen. Wir haben einige schöne Ideen für dich gesammelt:

Weihnachten

Ostern

Auch noch beliebt

 

Noch mehr Inspirationen zum Osterbasteln findest du auf unserer Themenseite Basteln.

Videotipp: Herzen aus Filz basteln

Videoanleitung: Herzen aus Filz basteln - kleine Glücksbringer
jd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.