Schickes Schlüsselbrett

Sie verlegen gern mal Ihre Schlüssel und suchen sich dann fast dusselig? Mit diesem Schlüsselbrett haben Sie Ihre Türöffner griffbereit und peppen auch noch Ihren Flur auf.

Das brauchen Sie für das Schlüsselbrett:

  • Depafit-Platte 5mm stark (z.B. bei Boesner), 25cm x 25cm
  • Buchbinder-Pappe 3 mm stark, 25 cm x 25 cm
  • Ein Stück schöne alte Tapete
  • Doppelseitig klebende Folie, bzw. Klebeband
  • 24 cm Klettband in vier verschiedenen Farben (Kurzwaren-Geschäft)
  • 4 Schlüsselanhänger
  • Einen Haftnotiz-Block in passender Farbe
  • Sehr scharfen Cutter, Lineal und Schneidunterlage
  • Nähmaschine oder Näh-Nadel
  • Farblich passendes Garn zu den Klettbändern
  • Evtl. Anhänger zum Beschriften in passenden Farben (Baumarkt)

So geht's:

1.) Schneiden Sie aus Depafit ein Quadrat von 25 cm x 25 cm, ebenso aus der Buchbinder-Pappe. Bekleben Sie die Oberseite der Pappe mit der doppelseitig klebenden Folie.

2.) Ziehen Sie die Schutz-Folie von der Pappe ab und bekleben Sie sie mit der Tapete.

3.) Jetzt wird Maß genommen. Messen Sie den Haftnotiz-Block und die Breiten der Klett-Bänder aus. Verteilen Sie die Teile so auf dem Quadrat, dass sie stimmig aussehen und markieren Sie die Umrisse vorsichtig mit Bleistift. Die Markierungen für das Klettband sollten genauso hoch sein wie die Höhe des Haftnotizblockes.

4.) Mit Cutter und Lineal die Umrisse ausschneiden. Dabei immer in den Ecken beginnen, damit man nicht über die Markierung hinaus schneidet.

5.) Papp-Quadrat auf das Depafit-Quadrat legen und Aussparungen übertragen. Auf die Stellen für das Klettband extra starkes Doppelseitiges-Klebeband kleben.

6.) Die Rückseite der Pappe mit doppelseitig klebender Folie beziehen und die "Löcher" für das Klettband ausschneiden.

7.) Die harten Seiten des Klettbands auf die entsprechenden Stellen des Depafit-Quadrats kleben, dabei oben und unten mindestens 1 cm überstehen lassen. Papp-Quadrat draufkleben.

8.) Haftnotiz-Block in die dafür vorgesehene Aussparung kleben.

9.) Nun kommen die Schlüsselbänder dran. Dafür die weichen Teile der Klettbänder in der Mitte knicken, den Schlüsselanhänger-Teil in den Knick legen. Am oberen Ende der Schlaufe mit passendem Garn links auf links zusammennähen. Kurz über dem Schlüsselanhänger-Teil noch einmal absteppen. Auf die passenden Unterteile kletten.

10.) Evtl. beschriftbaren Anhänger anhängen und an der Wand befestigen (am besten mit Schrauben, da das Brett einem starken Zug ausgesetzt wird, wenn man an den Klett-Bändern zieht).

Text und Fotos: Johanna Rundel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.