VG-Wort Pixel

Schneepüppchen und Adventskalender Zwei Bastel-Ideen für Weihnachten

Schneepüppchen und Adventskalender: Basteln für Weihnachten
© Thomas Nackermann / Brigitte
Weihnachtszeit ist Bastelzeit! Wir zeigen euch zwei süße Bastel-Ideen, mit denen ihr euren Liebsten garantiert eine Freude macht.

Eine Familie im Schnee

Schneepüppchen und Adventskalender: Schneepüppchen stricken
© Brigitte

Für eine Tour mit dem Hundeschlitten wird dieses Schneepüppchen warm verpackt. Und wer an seiner Familiengeschichte stricken will, stellt ihm Frau und Kinder zur Seite.

Größe: Mutter und Vater sind ca. 36 cm, das Kind ca. 28 cm groß, die Schlittenhunde sind ca. 20 cm lang und 16 cm hoch.

Material: Alle glatten Wollreste und Mohairreste in Beige, Weiß und Schwarz sind geeignet. Die Wolle sollte aber nicht zu dick sein, damit die Figuren nicht so groß werden. Für die Schals und Handschuhe dünne Wolle in Weiß, Grün- und Blautönen. Sie sollten sich nach den Lauflängen der in der Originalanleitung angegebenen Wollqualitäten halten. Außerdem benötigt man Webpelz-, Filz-und Lederreste für die Bekleidung. Der Schlitten wird aus Sperrholz gebaut.

Der Schnittbogen muss auf 120 % vergrößert werden. Die Vorlage findet ihr hier.

Hier geht’s zur Strickanleitung.

Edle Tropfen

Moderner Adventskalender
Moderner Adventskalender
© Thomas Neckermann

Der Amethyst ist ein violetter Edelstein, dem magische Kräfte zugesprochen werden. Das gilt natürlich auch für diese exakt geknickten und geklebten Papierklunker.  

Größe: 50 cm

Material: Kopierfähiges DIN A4- Papier (120 g oder 140 g, hier in Dunkellila), Bastelkleber, Schere, Nähnadel, Lineal, farblich passendes Nähgarn, Klebeziffern (hier in Neonpink und Orange). 

So wird's gemacht: Vorlage mit dem Kopierer auf gewünschte Größe vergrößern (hier jeweils 2 x um 142 %). Dann jede Form 8 x auf festes, farbiges Papier kopieren. Die Kristallformen entlang der äußeren (durchgezogenen) Linien ausschneiden. An allen inneren (gestrichelten) Linien das Papier über ein Lineal aufwärts falten. So verschwinden später alle Linien im Innern des Kristalls. Nachdem alle Kanten geknickt sind, die Flächen an die Laschen kleben (als letztes die, auf denen "zuletzt" steht – aber vorher das Präsent hineinlegen). Mit der Nähnadel einen Faden zum Aufhängen durch die Spitze ziehen und verknoten. Die Ziffern aufkleben. 

Die Vorlage für den Schnittbogen findet ihr hier.

Viel Spaß beim Basteln!

Brigitte

Mehr zum Thema