Hippie-Kleid nähen - eine Anleitung

Unser Hippie-Kleid nähen wir in Maxilänge mit tiefem V-Ausschnitt, halblangen Ärmeln und Bindegürtel. Das Hippie-Kleid hat das Zeug zum Lieblingsteil.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: ca. 7 Stunden

Rückwärtige Länge (je nach Größe): 149,5/150/150,5/151/152/152,5 cm

Hippie-Kleid nähen - das braucht ihr:

  • Stoff (100 % Baumwolle): 350 cm, 136 cm breit
  • Wirkfutter (100 % Polyamid): 250 cm, 150 cm breit

Hier könnt ihr den Schnittbogen für die Sommerkleider herunterladen. Bevor ihr loslegt, findet ihr hier die Figurine und die Maßtabelle für das Schnittmuster.


Hinweis zum Ausdrucken: Bei "Seite anpassen und Optionen" im Druckmenü "Poster" auswählen. Dann wird der Schnittmusterbogen automatisch auf mehrere Seiten verteilt ausgedruckt. Den Bogen unbedingt in Farbe ausdrucken.

Schnittteile für das Hippie-Kleid:

  • 12 Rückenteil
  • 12a Vorderteil (2-mal)
  • 12b hinterer Beleg
  • 12c vorderer Beleg (2-mal)
  • 13 Vorder- und Hinterrock (2-mal) zusammensetzen

Bitte beachten: Vorderteil und hinteren Beleg vom Rückenteil und vorderen Beleg vom Vorderteil kopieren. Stoff entgegengesetzt des Fadenlaufs zuschneiden. Beim Zuschnitt auf das Muster achten. Vorder- und Hinterrock auch aus dem Wirkfutter zuschneiden. Die unteren Abnäher sind notwendig, um den Saum abzurunden.

Zuschnitt: Rundherum 1 cm Nahtzugabe, Futtersaum ohne Zugabe schneiden. Grau gekennzeichnete Schnittteile nur in einfacher Stofflage zuschneiden. Nachfolgendes Schnittteil ist mit Nahtzugabe angegeben. A Gürtel: 230 cm lang, 13 cm breit.

So wird das Hippie-Kleid genäht:

Vorder- und Rückenteil: Schulter- und obere Ärmelnähte schließen.

Vorderer und hinterer Beleg: Schulternähte schließen. Beleg mit Halsausschnittkante verstürzen, Nahtzugabe in den Beleg bügeln, knapp feststeppen. Beleg nach innen legen, offene Belegschnittkante schmal einschlagen, knapp aufsteppen.

Vorder- und Rückenteil: Vorderteile zeichengemäß rechts über links legen, vordere Mitte liegt aufeinander, Saumkanten zusammensteppen. Rechtes Vorderteil an vorderer Halsausschnittkante knapp auf linkes Vorderteil steppen. Seitennähte rechts auf rechts schließen.

Vorder- und Hinterrock: Abnäher zeichengemäß nähen. Seitennähte schließen.

Futtervorder- und Futterhinterrock: Abnäher zeichengemäß nähen. Seitennähte schließen. Saumkante 2 cm umbügeln und doppelt eingeschlagen knapp aufsteppen.

Oberteil und Rock: Rechts auf rechts legen, Futterrock rechts auf links auf Oberteil legen, Teilungsnaht schließen.

Gürtel: Verstürzen. Obere Gürtelkante mittig knapp auf Teilungsnaht im Vorderteil steppen.

Saum und Ärmelsaum: Jeweils schmal und schmal einschlagen, knapp aufsteppen.

Stoff zum bestellen: 28 Euro per Meter, online zu bestellen über www.brigitte.de/stoffe

BRIGITTE 9/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.