Kleid mit Gummizug nähen - eine Anleitung

Falls ihr ganz schnell ein besonders schönes Sommerkleid braucht: das Kleid mit Gummizug können auch schon Anfänger nähen.

Länge: 100 cm

Matratzenstich: Strickstücke zusammennähen

Kleid mit Gummizug nähen - das braucht ihr:

  • Stoff: 230 cm, 140 cm breit
  • Gummiband: 3,5 cm breit, in Hüftweite
  • Hier könnt Ihr den Schnittbogen als PDF herunterladen. Den Schnittmusterbogen unbedingt in Farbe aus ausdrucken. Achtung: Bei "Seite anpassen und Optionen" im Druckmenü "Poster" auswählen. Dann wird der Schnittmusterbogen automatisch auf mehrere Seiten verteilt ausgedruckt.

Schnittteile für das Kleid mit Gummizug:

  • 9 Vorderteil
  • 9 Beleg
  • 11 Rückenteil
  • 11 Beleg
  • 12 Tunnel
  • Bitte beachten: Den Beleg vom Kleiderschnitt kopieren.
  • Zuschnitt: Rundherum 1 cm Nahtzugabe, Saum 4 cm. Grau gekennzeichnete Schnittteile nur in einfacher Stofflage zuschneiden.

Kleid mit Gummizug nähen - so geht's:

Vorder- und Rückenteil: Schulternähte schließen, steppfußbreit absteppen.

Beleg: Schulternähte schließen, mit Halsausschnittkante verstürzen, Naht ausbügeln. Offene Belegschnittkante 1 cm einschlagen und knapp aufsteppen.

Vorder- und Rückenteil: Seitennähte schließen, versäubern.

Tunnel: Naht schließen. Obere und untere Kante 1 cm umbügeln, Tunnel zeichengemäß von links aufsteppen. Naht trennen, Gummiband auf gewünschte Weite in den Tunnel ziehen, Enden aufeinandersteppen, Öffnung von Hand zunähen.

Ärmelsaum: 1 cm umbügeln und doppelt eingeschlagen aufsteppen.

Saum: Umbügeln, mit eingeschlagener Schnittkante aufsteppen.

keine Bildunterschrift

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.