Schöne Begleitung: Henkel-Tasche zum Nähen

Simpel und topmodisch: So sind die Schnittmuster von Jette Froekjaer. Für BRIGITTE hat die Dänin eine Henkel-Tasche entworfen, die Sie einfach nachnähen können.

Das brauchen Sie:

  • Zeit: 3 Stunden
  • Material: 40 cm fester Stoff von 1,40 m Breite, doppelt liegend (hier: Bezugsstoff "Minna" in Rot von Ikea, 6,99 Euro/m), 40 cm fester Futterstoff, zwei ovale Henkel (hier: von Onion), Garn, Nähmaschine.
  • Tipp: Eine gute Bezugsquelle für Kurzwaren und Zubehör ist
  • www.silkes-naehshop.de
  • Kosten: Stoff: 6,99 Euro/m, Henkel: ca. 20 Euro, Futter: 5 Euro, Garn: 3 Euro

So geht's:

1. Zuerst den Schnittbogen erstellen. Am besten leicht durchsichtiges Schnittmusterpapier benutzen. Ein Rechteck von 46 cm Breite und 30 cm Höhe ausschneiden. Am oberen Rand des Rechtecks im Abstand von 4,5 cm zehn 9 cm lange Striche setzen, um die Nähte der Falten zu markieren. Die beiden äußeren Striche haben zum äußeren Schnittrand einen Abstand von 2,5 cm. Den Faltenmarkierungen entspricht auch der Fadenlauf.

2. An den beiden kurzen Seiten 10,5 cm unter dem oberen Schnittrand eine Markierung für den Schlitz setzen. Hier die Vorlage für die Rundung als PDF herunterladen und ausdrucken. Zum Schluss das Schnittmuster auf diese Vorlage legen und mit Hilfe der unten links abgedruckten Schablone die unteren beiden Ecken abrunden. Das Schnittmuster auf den doppelt liegenden Stoff legen und jeweils mit einem Zentimeter Nahtzugabe Vorderund Rückseite aus dem Oberstoff und dem Futterstoff ausschneiden.

3. Am Ober- und Futterstoff werden jeweils zwei benachbarte Markierungen zu einer Falte zusammengelegt und festgesteckt. Anschließend zusammennähen und zu einer Seite bügeln. Die Taschenteile aus Stoff rechts auf rechts bis zu den Schlitzmarkierungen zusammennähen. Ebenso mit dem Futter verfahren, aber hierbei eine 12 cm große Öffnung zum Wenden lassen. Dann die Nähte auseinander bügeln und das Futter auf rechts wenden.

4. Jetzt den Futterbeutel in den Stoffbeutel stecken. Die Henkel jeweils zwischen Futter und Stoffbeutel legen und Futter- und Stoffbeutel zusammennähen. Die Nähte auseinander bügeln. Anschließend Futtertasche und Tasche an den Seiten zusammennähen und dabei so nah wie möglich an den Henkel kommen. Zum Schluss die Tasche durch die Futteröffnung wieder auf die richtige Seite wenden. Jetzt noch die Futteröffnung zunähen.

Fertig ist Ihre Henkeltasche, immer eine schöne Begleitung!

Seit 1998 entwirft Jette Froekjaer, 38, Schnittmuster für aktuelle Mode und spannende Accessoires unter dem Label Onion. Infos unter www.onion.dk

Fotos: Ludger Paffrath Produktion und Text: Anne Petersen
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Schöne Begleitung: Henkel-Tasche zum Nähen

Simpel und topmodisch: So sind die Schnittmuster von Jette Froekjaer. Für BRIGITTE hat die Dänin eine Henkel-Tasche entworfen, die Sie einfach nachnähen können.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden