DIY im Sommer: DAS sind die heißesten Selbermach-Trends

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Tolle Deko: Verschneite Märchenkugel zum Selbermachen!

Auch in Deutschland ist der Sommer endlich angekommen und mit diesen heißen DIY-Trends möchte Amber Riedl, die Gründerin unseres Partners Makerist, ihn angemessen feiern!

Eins haben diese Trends alle gemeinsam: traumhafte Motive! Überall sind Wassermelonen, Ananas oder Flamingos - und jeden Tag auf’s Neue machen sie Lust auf Sommer, Sonnenschein und Freizeit!

DIY-Kinderspiel: Bügelperlen als Insektenschutz

Sommer-DIY mit Bügelperlen als Insektenschutz

Wir kennen schon gemusterte Schlüsselanhänger oder süßen Schmuck aus Bügelperlen, aber dieser Trend hat es uns mindestens genauso angetan: Insektenschutzdeckel für unsere Lieblingsgetränke! Ob rund oder eckig, am coolsten sind sie mit den angesagten Trendmotiven, zum Beispiel in Obstscheibenoptik. In der Mitte wird ein kleines Loch für den Strohhalm offen gelassen. So könnt ihr chic, bunt und sicher genießen - ohne lästige Krabbeltiere.

Bügelperlen sind ja sehr beliebt bei Kindern, aber ich hab auch mal mitgebastelt und habe die meditative Stimmung beim Setzen der Perlen sehr genossen. Dieses DIY ist einfach perfekt für eine ruhiges Stündchen - mit oder ohne Kinder. Die passenden Bügelperlen und Legeplatten gibt es bei makerist.de.

Partytime: Donuts im Flamingostyle

Sommer-DIY mit Geschmack: Flamingo-Donuts

Der Donut-Hype nimmt kein Ende und ob man diesen Kringel nun mag oder nicht, man muss zugeben, dass er Potenzial hat. Für mich sind die Gestaltungsmöglichkeiten unendlich! Die einfache runde Form lässt sich im Nu als saftige Wassermelone, glitzerndes Einhorn oder edler Flamingo verzieren und wird so der Hingucker auf jedem Party-Buffet!

Wie schnell und einfach ein langweiliger Donut zum Kunstwerk werden kann, zeigen wir in unserem Makerist Mini-Video zum Thema.

Lockere Nähprojekte: Motivstoffe mit Ferien-Feeling!

DIY im Sommer Spaß mit hübschen Stoffen und Motiven

Wer näht, kennt das: Manchmal muss man den tollen Stoff im Laden oder online einfach kaufen. Das passende Projekt dafür kommt dann schon von allein. Genauso geht es mir immer wieder mit schön gemusterten oder bedruckten Motivstoffen.

Dafür setze ich mich dann gern auch im Sommer an die Nähmaschine und freu mich später über ein leichtes Shirt, das selbst im Büro ein bisschen Ferien-Feeling aufkommen lässt.

Sommer-DIY mit tollen Motivstoffen

Neben dem tollen Look, bin ich auch immer wieder begeistert von den verschiedenen Materialien. Vor allem an heißen Tagen bin ich ein großer Fan von Viscose mit Bambusfasern oder Leinenstoffen.

Schnell und individuell: Sommermotive zum Plotten

Sommer-DIY von Makerist: Coole Plotter-Motive

In der DIY-Szene ist Plotten schon seit einiger Zeit hoch im Kurs. Kaum eine andere Technik macht es so einfach, Kleidungsstücken einen persönlichen Touch zu verleihen. Verbunden mit unseren sommerlichen Trendmotiven ist der Plotter nun absolut unschlagbar!

Mit dem richtigen Motiv und ein paar Handgriffen lässt sich nämlich jedes noch so langweile Top oder der öde Shopper in ein sommerliches Highlight verwandeln. Besonders süß finde ich die typischen Fruchtmotive, aber auch die kleinen Sonnen oder Eistüten mit rosa Pausbäckchen - und die sind natürlich auch etwas für Erwachsene!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Guten Morgen, Welt!

    Guten Morgen, Welt!

    Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Sommer-DIY mit Bügelperlen
    Das sind die heißesten Selbermach-Trends für den Sommer

    Auch in Deutschland ist der Sommer endlich angekommen und mit diesen heißen DIY-Trends möchte Amber Riedl, die Gründerin unseres Partners Makerist, ihn angemessen feiern!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden