Der Spannstich

Der Spannstich lässt sich gut mit anderen Sticktechniken kombinieren. Spannstiche können als Gruppe waagerecht, senkrecht oder strahlenförmig angeordnet werden.

Der Spannstich lässt sich gut mit anderen Sticktechniken kombinieren. Spannstiche können als Gruppe waagerecht, senkrecht oder strahlenförmig angeordnet werden. Der Spannstich lässt sich auf allen auszählbaren Geweben und auf vielen anderen Stoffarten leicht sticken. Alle gebräuchlichen Stickgarne sind gut zu verwenden, wenn Sie zum Stoff passen. Hier erfahren Sie, wie man eine Musterzeichnung und Motive auf den Stoff übertragen kann. Von unten nach oben durch das Gewebe ausstechen, in der gewünschten Stichlänge wieder einstechen. Dann den Stich in optisch gutem Abstand wiederholen. Es ist wichtig, dass der Spannstich, dem Stoff entsprechend, nicht zu lang und zu locker gearbeitet wird.

Spannstich

Kathrin Behrens und Ariane Heyduck Fotos: Ortwin Müller und R. M. Nüttgens
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.