Mütze mit Bündchen stricken

Die glatt rechts gestrickte Mütze mit breitem Bündchen stricken Sie an einem Abend - und sie gelingt auch Strick-Anfängerinnen. Versprochen!

Material: 100 g fliederfarbene Wolle, Fb 213, Qualität "Sulka" (60 % Merinowolle, 20 % Alpakawolle, 20% Seide, Laufl änge 50 m/50 g) von Mirasol, 1 kurze Rundstricknadel Nr. 9 und 1 Nadelspiel Nr. 9.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Bundmuster: 1.Rd: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel. 2. Rd: *1 M links, die rechte M mit dem Faden hinter der Arbeit auf die rechte Nadel heben, ab * immer wiederholen. Die 1. und 2. Rd immer wiederholen.

Grundmuster: glatt rechts (in Runden immer rechte M).

Maschenprobe: Im Grundmuster gestrickt ergeben 11 M x 17 R = 10x10 cm.

Anleitung:Mit der Rundstricknadel 44 M anschlagen, zur Runde schließen und in Runden 6 cm im Bundmuster stricken. Weiter im Grundmuster stricken dabei in der ersten Rd alle links M der Vorrunde verdoppeln = 66 M. 11 cm ab Bundmuster die Maschen auf 4 Nadeln verteilen (2x16 und 2x17 M) und in jeder folgenden Rd die ersten und die letzten beiden M jeder Nadel zusammenstricken bis alle M abgenommen sind.

BRIGITTE 22/2009
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.