So finden die liebsten Stofftiere eurer Kinder ein neues Zuhause

Das Kinderzimmer aufräumen, macht gleich viel mehr Spaß, wenn man so eine kreative Lösung für die Aufbewahrung der Kuscheltiere gebastelt hat. Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie es geht.

Sie sind alle dabei, die Freunde aus der Kindheit - von lustig bis furchterregend, von niedlich bis ramponiert. Da sitzen sie nun und warten auf ihrer Bühne nur darauf, dass sich das Kind seinen Helden des Augenblicks herausgreift und im Spiel zum Leben erweckt.

Batiken: gebatikte Stoffe an einer Leine

Material:

Von Ikea:

Magnetleisten aus Edelstahl aus der Küchenserie Grundtal

Sonstiges:

• Schrauben und Dübel

• Bleistift

Werkzeug:

• Schraubenzieher

• Bohrschrauber

• Maßband

So geht's:

1. Position der Schienen mit dem Bleistift auf der Wand markieren. Darauf achten, dass die Kinder noch bequem an die Schienen gelangen.

2. An den Schienen die Entfernung zwischen beiden Befestigungen abmessen und auf die Wand übertragen.

3. Zwei Löcher in die Wand bohren, die Dübel einschlagen und die Schienen wie in der Montageanleitung beschrieben befestigen.

4. Prüfen, ob sie gut befestigt sind - fertig!

Diese Anleitung stammt aus dem Buch "Mein IKEA - 70 Hacks & Pimps für individuelles Wohnen", das im GU Verlag erschienen ist.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.