Strickanleitung: Pullover mit Zopfmuster

Mode-Trends 2008 zum Stricken: Mit viel Schmuck und schmaler Jeans wird ein Klassiker so richtig trendy. Der Pulli mit Rollkragen hat zwei verschiedene Zopfmuster.

Größe S und L (alle Angaben für Größe L in eckigen Klammern, wenn sie von Größe S abweichen)

DIY: So stellt ihr eure eigene Massagekerze her

Für die Vorlage bitte aufs Bild klicken.

Sie brauchen: 700 [750] g camelfarbene Wolle, Farbe Nr. 68 von Lana Grossa, Qualität "Bingo" (100 % Schurwolle, Merino fine, Lauflänge 80 m/50 g), Rundstricknadel Stärke 5 und Stricknadeln Stärke 5,5.

Grundmuster: glatt re. (Hinr. re., Rückr. li.).

Zopfmuster: siehe Schemazeichnungen. Sie zeigen nur die Hinreihen. In den Rückreihen die M. gestrickt, wie sie erscheinen, re. M. re., li. M. li., sofern in der Zeichenerklärung nichts anderes angegeben ist.

Maschenprobe: Mit Nadel 5,5 im Grundmuster gestrickt, ergeben 17 M x 23 R. 10 cm im Quadrat.

Rückenteil: 80 [88] M. mit Nadel Stärke 5 anschlagen und in Hin- und Rückreihen 8 cm im Rippenmuster (2 M. re., 2 M. li. im Wechsel) stricken, dabei in der letzten R. 9-mal nach jeder 8. M. [nach der 12. M. und noch 8-mal nach jeder 8. M.] aus dem Querfaden der Vorreihe 1 M. re. verschränkt herausstricken. Dann mit Nadel Stärke 5,5 weiterarbeiten, d. h. in der 1. Hinr. die ersten und letzten 10 [14] M. im Grundmuster, die mittleren 69 M. nach der Schemazeichnung stricken. Die 1.-10. R. bzw. 1.-16. R. der Zeichnung fortlfd. wiederholen, die seitlichen M. weiter im Grundmuster arbeiten. Gleichzeitig in 23 cm Gesamthöhe und weiter 3-mal in jeder 10. R. beidseitig 1 M. zunehmen. In 41 cm Gesamthöhe beidseitig 2 M. und weiter in jeder 2. R. 1-mal 2 M. und 4-mal 1 M. abketten. In 60 [61] cm Gesamthöhe für den rückwärtigen Halsausschnitt die mittleren 29 [31] M. abketten und die Seiten getrennt beenden. Dabei weiter in der 2. R. 1-mal 8 M. abketten. Gleichzeitig in 60 [61] cm Gesamthöhe für die Schulterschrägung sofort 6 M. und weiter in jeder 2. R. 2-mal 6 M. [sofort 6 M. und weiter in jeder 2. R. 1-mal 6 M., dann die restlichen M.] abketten. Sollten die Maschen nicht mehr zum Zopfen reichen, werden sie gestrickt wie sie erscheinen, re. M. re., li. M. li.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken. Jedoch in 54 [55] cm Gesamthöhe für den vorderen Halsausschnitt die mittleren 19 [21] M. abketten und die Seiten getrennt beenden. Dabei weiter in jeder 2. R. 1-mal 3 M., 3-mal 2 M. und 4-mal 1 M. abketten.

Ärmel: 40 [44] M. mit Nadel Stärke 5 anschlagen und in Hin- und Rückreihen 8 cm im Rippenmuster stricken, dabei in der letzten R. nach der 8. M. und noch 4-mal nach jeder 6. [7.] M. aus dem Querfaden der Vorreihe 1 M. re. verschränkt herausstr. Dann mit Nadel 5,5 weiterarbeiten, d. h. in der 1. Hinr. die ersten und letzten 2 [4] M. im Grundm., die mittleren 41 M. nach der Zeichnung stricken. Die 1.-10. R. der Zeichnung fortlfd. wiederholen, die seitlichen M. weiter im Grundm. arbeiten. Gleichzeitig 8-mal abwechselnd in jeder 8. und 10. R. beidseitig 1 M. zunehmen. In 44 cm Gesamth. beidseitig 2 M. und weiter in jeder 2. R. 1-mal 2 M., 11-mal 1 M., 1-mal [2-mal] 2 M., 2-mal 3 M., die restlichen M. abk.

Ausarbeitung: Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen, die Ärmel einnähen. Für den Rollkragen aus dem Halsausschnitt 88 [96] M. herausstr. und in Runden 14 cm im Rippenmuster arbeiten, die M. locker abk.

Fotos: Stefan Noll Produktion: Melanie Gehle Haare und Make-up: Gülsen Tasch/Phoenix Digital-Support: www.blink-imaging.de Ein Artikel aus der BRIGITTE 23/08
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.