VG-Wort Pixel

Strickanleitung Fake-Fur-Jacke stricken

Fake-Fur-Jacke stricken: hell melierte Strickjacke
© Kumicak + Namslau
Hier zeigen wir euch, wie ihr die Fake-Fur-Jacke stricken könnt. Die kuschelige Fake-Fur-Jacke wird mit doppeltem Faden in zwei Farben gestrickt und bekommt dadurch ihren schönen melierten Ton.

Fake-Fur-Jacke stricken: Material

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zeitangabe: ca. 16 Std.
Größe: S/M/L

Die Angaben für die kleine Größe stehen vor der Klammer, für die größeren Größen in der Klammer, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

MATERIAL: Garn von Katia, Qualität "Polar" (100 % Polyester, Lauflänge 60 m/100 g): je 700 (800/800) g in Hellblau Nr. 81 und Hellgelb Nr. 82 oder Dunkelblau Nr. 84 und Hellgelb Nr. 82. Stricknadeln 9 (wenn ihr locker strickt) oder 10 (wenn ihr fest strickt) – wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Maschenprobe kommt.

Fake-Fur-Jacke stricken: Anleitung

ALLES MIT DOPPELTEM FADEN – JE FARBE EIN FADEN.

KRAUS RE: Mit doppeltem Faden: Hinr re M, Rückr re M. Die erste M jeder R re abheben.

MASCHENPROBE: Kraus re mit doppeltem Faden ergeben 6,5 M und 12 R = 10 x 10 cm.

RÜCKENTEIL: Mit doppeltem Faden 36 (40/44) M anschlagen und kraus re stricken. 34 (33/32) cm ab Anschlag beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 18 (19/20) cm ab Markierung für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. R Größe S: 2 x 2 und 3 x 3 M, Größe M: 5 x 3 M und Größe L: 3 x 3 und 2 x 4 M abketten. Dann die restlichen 10 M locker abketten.

LINKES VORDERTEIL: Mit doppeltem Faden 24 (26/28) M anschlagen und kraus re stricken. 34 (33/32) cm ab Anschlag an der rechten Seite den Beginn des Armausschnitts markieren. 18 (19/20) cm ab Markierung die Schulterschrägung an der rechten Seite wie beim Rückenteil arbeiten. Für den Kragen über die restlichen 11 M noch 10 cm weiterstricken, dann alle M abketten.

RECHTES VORDERTEIL: Gegengleich zum linken Vorderteil stricken.

ÄRMEL: Mit doppeltem Faden je 17 (18/19) M anschlagen und kraus re stricken, dabei beidseitig 4 x 1 M alle 8 cm zunehmen = 25 (26/27) M. 40 cm ab Anschlag alle M abketten.

AUSARBEITUNG: Die Schulternähte schließen. Beide Kragenhälften an den Abkettkanten so zusammennähen, dass die Naht später beim Umschlagen des Kragens nach unten zeigt. Den Kragen in den rückwärtigen Halsausschnitt nähen, dabei die Mehrweite des Kragens etwas einhalten. Die Seiten- und Ärmelnähte schließen, dann die Ärmel einnähen.

Fake-Fur-Jacke stricken: Melierte Strickjacke
© Kumicak + Namslau
Fake-Fur-Jacke stricken: Schnittbogen
© Carolin Schwarberg

Diese Strickanleitung stammt aus BRIGITTE 22/2018. Wir können keine Garantie dafür geben, dass die angegebenen Wollpakete bei "Rikes Wollmaus" noch erhältlich sind. Für mögliche Garn-Alternativen bitte auf Nadelstärke, Lauflänge und Maschenprobe achten.

Holt euch BRIGITTE als Abo - mit vielen Vorteilen. Hier könnt ihr sie direkt bestellen.

Auf der Suche nach weiteren Strickideen? Hier zeigen wir euch, wie ihr Pulswärmer stricken könnt und hier gibt es noch mehr Ideen zum Thema Jacke stricken.

Entwurf: Kathrin Behrens, Jana Kruse; Anleitungen: Carolin Schwarberg Brigitte

Mehr zum Thema