VG-Wort Pixel

Strickanleitung Pullover mit Fransen stricken

Pullover mit Fransen stricken: gestreifter Pullover mit Fransen
© Kumicak + Namslau
Buntes Hängerchen: Beim Pullover mit Fransen wechseln die Farben der Streifen immer mitten in der Reihe. Hier erfahrt ihr, wie ihr den Pullover stricken könnt.

Pullover mit Fransen stricken: Material

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zeitangabe: ca. 22 Std.
Größe: S/M/L

Die Angaben für die kleine Größe stehen vor der Klammer, für die größeren Größen in der Klammer, jeweils durch Schrägstriche ge­trennt. Steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

MATERIAL: Garn von Lana Grossa, Qualität "Brigitte No. 2" (47 % Baby Alpaka, 45 % Baumwolle, 8 % Schurwolle Merino, Lauflänge 140 m/50 g): 150 g Marine Nr. 5 und je 50 g in Orange Nr. 10, Moosgrün Nr. 18, Rosa Nr. 12, Zitrone Nr. 17, Wollweiß Nr. 16, Pink Nr. 19, Jeans Nr. 6, Anthrazit Nr. 7, Paprika Nr. 20 und Hellgrau Nr. 13.

Stricknadeln 6 und 7 (wenn ihr locker strickt) oder 7 und 8 (wenn ihr fest strickt) – wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Ma­schenprobe kommt. 1 kurze Rundstricknadel 6 (wenn ihr locker strickt) oder 7 (wenn ihr fest strickt).

Pullover mit Fransen stricken: Anleitung

DER PULLI WIRD STETS MIT DOPPELTEM FADEN VON EINER FARBE GESTRICKT.

BUNDMUSTER: Mit dünner Nadel und doppeltem Faden in Marine. 1 M re, 1 M li im Wechsel.

GLATT LI: Mit dicker Nadel und doppeltem Faden. Hinr li M, Rückr re M.

FARBREIHENFOLGE: *Orange, Moosgrün, Rosa, Marine, Zitro­ne, Wollweiß, Pink, Jeans, Anthrazit, Paprika, Hellgrau, ab * stets wiederholen. Den Farbwechsel nach **6 Reihen, 2 Reihen, 4 Rei­hen und 2 Reihen arbeiten, ab ** stets wiederholen. Den Wechsel von einer Farbe zur nächsten einfach mitten in der Reihe, stets ver­setzt zueinander, immer auf der Rückseite ausführen. Beim Rücken­ und Vorderteil die Fäden auf der Rückseite verknoten. Bei den Ärmeln die Fäden auf der Vorderseite etwa 10 cm lang hängen lassen und nach ein paar Reihen als Fransen verknoten.

MASCHENPROBE: Glatt li mit doppeltem Faden 12 M und 18 R = 10 x 10 cm.

RÜCKENTEIL: Mit dünner Nadel und doppeltem Faden in Ma­rine 65 (69/73) M anschlagen und im Bundmuster 4 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel glatt li in der oben angegebenen Farb­reihenfolge stricken. 34 (33/32) cm ab Bundmuster beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 17 (18/19) cm ab Mar­kierung für die Schultern beidseitig in jeder 2. R Größe S: 2 x 3 und 3 x 4 M, Größe M: 5 x 4 M und Größe L: 3 x 4 und 2 x 5 M ab­ ketten. Gleichzeitig 2 cm ab Beginn der Schulterschrägung für den Halsausschnitt die mittleren 21 M abketten und beide Seiten getrennt beenden, dabei am Ausschnittrand noch in jeder R 4 x 1 M abnehmen.

VORDERTEIL: Wie das Rückenteil, jedoch für den Halsausschnitt 14 (15/16) cm ab Markierung die mittleren 7 M abketten und bei­ de Seiten getrennt beenden, dabei am Ausschnittrand noch in jeder R 11 x 1 M abnehmen.

ÄRMEL: Mit dünner Nadel und doppeltem Faden in Marine 22 (26/30) M anschlagen und im Bundmuster 5 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel glatt li in der oben angegebenen Farbreihen­folge stricken, dabei in der ersten R verteilt 18 Umschläge arbei­ten und diese in der folgenden R verschränkt abstricken = 40 (44/48) M. 35 cm ab Bundmuster alle M abketten.

AUSARBEITUNG: Die Schulter­, Seiten­ und Ärmelnähte schlie­ßen. Für die Ausschnittblende mit der Rundstricknadel und doppeltem Faden in Marine 80 M aufnehmen und im Bundmuster 3 cm stricken, dann alle M abketten. Die Ärmel einnähen.

Pullover mit Fransen stricken: gestreifter Pullover mit Fransen
© Kumicak + Namslau
Pullover mit Fransen stricken: Schnittbogen
© Carolin Schwarberg

Diese Strickanleitung stammt aus BRIGITTE 22/2018. Wir können keine Garantie dafür geben, dass die angegebenen Wollpakete bei "Rikes Wollmaus" noch erhältlich sind. Für mögliche Garn-Alternativen bitte auf Nadelstärke, Lauflänge und Maschenprobe achten.

Holt euch BRIGITTE als Abo - mit vielen Vorteilen. Hier könnt ihr sie direkt bestellen.

Auf der Suche nach weiteren Strickideen? Hier erfahrt ihr mehr zum Thema Jacke stricken.

Entwurf: Kathrin Behrens, Jana Kruse; Anleitungen: Carolin Schwarberg Brigitte

Mehr zum Thema