VG-Wort Pixel

Strickanleitung Raglanpullover in Türkis stricken

Raglanpullover in Türkis stricken: ein türkiser Pullover
© Kumicak + Namslau
Hier zeigen wir euch, wie ihr den Raglanpullover stricken könnt. Er ist kuschelig warm und bringt mit seiner türkisen Wolle Farbe in jede Garderobe.

Raglanpullover in Türkis stricken: Material

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zeitangabe: ca. 35 Std.
Größe: S/M/L

Die Angaben für die kleine Größe stehen vor der Klammer, für die größeren Größen in der Klammer, jeweils durch Schrägstriche ge­trennt. Steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

MATERIAL: Garn von Lana Grossa, Qualität "Garzato Fleece" (70 % Alpaka, 30 % Polyamid, Lauflänge 225 m/50 g): 200 (200/ 250) g in Türkis Nr. 37.

Stricknadeln 3 und 5 (wenn ihr locker strickt) oder 4 und 6 (wenn ihr fest strickt) – wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Maschenprobe kommt. 1 kurze Rundstricknadel 3 (wenn ihr locker strickt) oder 4 (wenn ihr fest strickt).

Raglanpullover in Türkis stricken: Anleitung

BUNDMUSTER: Mit dünner Nadel. 1 M re, 1 M li im Wechsel.

GLATT RE: Mit dicker Nadel. Hinr re M, Rückr li M stricken.

LOCHMUSTER: Über 5 Maschen. Mit dicker Nadel. Hinr: 1 Umschlag, 2 M re zusammenstricken, 1 M li, 1 Überzug (1 M re abheben, die folgende M re stricken und die abgehobene M überziehen), 1 Umschlag. Rückr: Umschlag li, 1 M li, 1 M re, 1 M li, Umschlag li stricken.

MASCHENPROBE: Glatt re mit dicker Nadel: 17 M und 24 R = 10 x 10 cm.

BETONTE ABNAHMEN (je Seite wird jeweils 1 x 1 M abgenom­ men): Die Abnahmen immer auf der Vorderseite arbeiten. Rechter Rand (= Anfang der Reihe): Randmasche, 4 M glatt re stricken, 1 Überzug (1 M re abheben, 1 M re stricken, die abgehobene M überziehen). Linker Rand (= Ende der Reihe): 2 M rechts zusam­menstricken, 4 M glatt re stricken, Randmasche.

RÜCKENTEIL: Mit dünner Nadel 86 (94/102) M anschlagen und 5 cm im Bundmuster stricken, weiter mit dicker Nadel glatt re stri­cken. Für den Raglan 23 cm ab Anschlag beidseitig in jeder 2. R 29 (33/37) x 1 M betont (s. Beschreibung für betonte Abnahmen oben) abnehmen, anschließend die restlichen 28 M abketten.

VORDERTEIL: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den Hals­ ausschnitt 21 (24/27) cm ab Beginn des Raglans die mittleren 16 M abketten und beide Seiten getrennt beenden, dabei am Aus­schnittrand noch in jeder R 6 x 1 M abketten.

ÄRMEL: Mit dünner Nadel je 39 (47/55) M anschlagen und 7 cm im Bundmuster stricken, weiter mit dicker Nadel glatt re stricken, dabei über die mittleren 5 M im Lochmuster stricken und für die Armschrägung beidseitig 17 x 1 M in jeder 4. R zunehmen = 73 (81/89) M. 36 cm ab Bundmuster beidseitig in jeder 2. R 29 (33/37) x 1 M betont (s. Beschreibung für betonte Abnahmen oben) abnehmen, anschließend die restlichen 15 M abketten.

AUSARBEITUNG: Die Raglannähte schließen und am Ausschnitt mit der Rundstricknadel ca. 90 M aufnehmen und 4 cm im Bund­muster stricken, dann alle M locker abketten und die Blende zur Hälfte nach innen umnähen. Die Seiten­ und Ärmelnähte schließen.

Raglanpullover in Türkis stricken: Schnittbogen
© Carolin Schwarberg
Raglanpullover in Türkis stricken: türkiser Pullover
© Kumicak + Namslau

Diese Strickanleitung stammt aus BRIGITTE 22/2018. Wir können keine Garantie dafür geben, dass die angegebenen Wollpakete bei "Rikes Wollmaus" noch erhältlich sind. Für mögliche Garn-Alternativen bitte auf Nadelstärke, Lauflänge und Maschenprobe achten.

Holt euch BRIGITTE als Abo - mit vielen Vorteilen. Hier könnt ihr sie direkt bestellen.

Auf der Suche nach weiteren Strickideen? Hier findet ihr mehr zum Thema Raglanpullover stricken.

Entwurf: Kathrin Behrens, Jana Kruse; Anleitungen: Carolin Schwarberg Brigitte

Mehr zum Thema