Blau melierte Jacke stricken - Anleitung und Muster

Die blau melierte Jacke mit Rippenkragen und abgerundeten Taschen ist ein Alleskönner. Sie passt zu Röcken, Kleidern und Jeans. Stricken Sie los!

Anleitung für eine blau melierte Jacke in den Größen S / M / L

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: ca. 24 Stunden

Material: je 350/ 350/ 400 g Meliert Fb 0055 und Grau Fb 0324 "Merino 120" (100 % Merino, LL 120 m/50 g) sowie je 100/ 100/ 125 g Blau Fb 0079 und Blaugrau Fb 0010 "Alpaca Superlight" (54 % Alpaka, 22 % Merino, 24 % Polyamid, LL 199 m/25 g) von Lang Yarns. Stricknadeln Nr. 5,5. 3 graue Knöpfe (P9028-40) von www.knopf-shop.com.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

ACHTUNG: Die Jacke wird mit 4-fachem Faden gestrickt. Je 1 Faden in jeder Farbe nehmen.

Bundmuster (BM): 1 M links, 1 M rechts im Wechsel.

Glatt rechts (GR): Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Maschenprobe: Im GR gestrickt ergeben 13 M x 20 R = 10 x 10 cm.

Wir zeigen euch, wie ihr Randmaschen stricken könnt

Rückenteil: 59/ 65/ 71 M anschlagen und im BM 6 cm stricken, weiter im GR stricken. Für die Armausschnitte 33/ 31/ 29 cm ab BM beidseitig 2 M abketten, dann in jeder R 6 x 1 M abnehmen = 43/ 49/ 55 M. 19/ 21/ 23 cm ab Beginn der Armausschnitte gleichzeitig die Schultern und den Halsausschnitt arbeiten: für die Schultern in jeder 2. R 1 x 5, 1 x 6/ 2 x 7/ 1 x 8, 1 x 9 M abketten. Für den Halsausschnitt die mittleren 15 M abketten, dann in jeder R beidseitig noch 3 x 1 M abketten.

Linkes Vorderteil: 36/ 39/ 42 M anschlagen und im BM 6 cm stricken, weiter im GR stricken, dabei die letzten 9 M weiter im BM stricken. 27 cm ab Anschlag für das Revers an der linken Seite am Musterübergang eine M mehr im BM stricken, diese Musterverschiebung noch 7 x in jeder 6. R wiederholen = 17 M im BM. Den Armausschnitt an der rechten Seite wie beim Rückenteil arbeiten = 28/ 31/ 34 M. 14/ 16/ 18 cm ab Beginn des Armausschnitts die 17 M des Revers abketten = 11/ 14/ 17 M. Schultern an der rechten Seite wie beim Rückenteil arbeiten.

Rechtes Vorderteil: gegengleich zum linken Vorderteil stricken, jedoch mit 3 Knopfl öchern, dafür 3 cm ab BM auf der Vorderseite die 5. M abketten und in der folgenden Rückreihe neu anschlagen, noch 2 x alle 9 cm wiederholen.

Ärmel: je 33/ 37/ 41 M anschlagen und im BM 6 cm stricken, weiter im GR stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 4 x 1 M in jeder 8. R zunehmen = 41/ 45/ 49 M. 22 cm ab BM für die Armkugel beidseitig 1 x 2 M abketten, dann beidseitig in jeder 2. R 1 M abnehmen, bis eine Kugelhöhe von 16 cm erreicht ist. Die restlichen M abketten.

Taschen: je 9 M anschlagen und im GR stricken, dabei beidseitig 4 x 1 M in jeder R zunehmen = 17 M. 10 cm ab Anschlag weiter im BM 3 cm stricken, dann alle M abketten.

Ausarbeitung: die Taschen auf die Vorderteile aufnähen: 3 cm neben der Blende und 1 cm über das BM am Saum. Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Für den Kragen am Halsausschnitt 54 M aufnehmen – die abgekettete Kante an den Revers bleibt frei – und im BM stricken, dabei beidseitig 7 x 1 M in jeder 2. R zunehmen = 68 M. Bei einer Kragenhöhe von 13 cm alle M abketten. Die schrägen Kanten des Kragens (im Bereich der 7 zugenommenen M) an die Abkettkante des Revers nähen, so dass vom Revers sowie beim Kragen noch jeweils 5 cm frei bleiben. Die Ärmel einnähen. Knöpfe annähen.

BRIGITTE 21/2012
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.