VG-Wort Pixel

Blauer Strickpulli - Anleitung zum Nachstricken

Blauer Strickpulli - Anleitung zum Nachstricken
© Stefan Noll
Unter diesen grob gestrickten, blauen Strickpulli passt locker noch ein zweiter. Er hat einen großen Rundausschnitt und weite Ärmel.

Anleitung für einen blauen Strickpulli in den Größen S / M / L

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zeitaufwand: ca. 20 Stunden

Material: 350/ 400/ 450 g Blau Fb 0006 "Malou" (70 % Alpaka, 10 % Schurwolle, 20 % Polyamid, LL 65 m/50 g) von Lang Yarns. Stricknadeln Nr. 8 und 9.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Bundmuster (BM): mit Nadel Nr. 8 1 M rechts, 1 M links im Wechsel.

Glatt rechts (GR): mit Nadel Nr. 9 Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Glatt links (GL): mit Nadel Nr. 9 Hinreihen links, Rückreihen rechts.

Maschenprobe: Im GR ergeben 9 M x 12 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 41/ 45/ 49 M anschlagen und im BM 2 cm stricken, weiter im GR stricken. Die Armausschnitte 40/ 38/ 36 cm ab BM beidseitig markieren. 18/ 20/ 22 cm ab Beginn der Armausschnitte alle M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den Halsausschnitt 10/ 12/ 14 cm ab Beginn der Armausschnitte die mittleren 13 M abketten und beidseitig noch 1 x 2 und 3 x 1 M in jeder 2. R abnehmen. 18/ 20/ 22 cm ab Beginn der Armausschnitte die je 9/ 11/ 13 Schulter-M abketten.

Ärmel: je 23/ 27/ 31 M anschlagen und 7 cm im GL stricken, weiter im GR stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig in jeder 7. R 5 x 1 M zunehmen = 33/ 37/ 41 M. 44 cm ab Anschlag alle M abketten.

Ausarbeitung: die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen, dabei beachten, dass die unteren 7 cm der Ärmel umgeschlagen werden. Am Halsausschnitt 56 M aufnehmen und im BM 5 cm stricken, dann alle M abketten. Die Ärmel einnähen. Die Armaufschläge nach außen nähen (7 cm breit).

image

BRIGITTE 21/2012

Mehr zum Thema