Jacke mit Fransen stricken - eine Anleitung

Gemütlich groß und kraus rechts gestrickt: unsere lange Jacke mit Fransen in Weinrot - schöner kann man sich nicht einkuscheln.

GRÖSSE: S / M / L

So könnt ihr linke Maschen stricken

Jacke mit Fransen stricken - das braucht ihr:

  • 950/1050/1150 g Weinrot Farbe 20 "Husky" (50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl, Lauflänge 50 m/50 g) von ggh
  • Stricknadeln Nr. 9, wenn Sie locker stricken, oder 10, wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in
  • der Maschenprobe kommen
  • 1 Häkelnadel Nr. 9 bis 10
  • HINWEIS: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall sucht eine ähnliche Qualität. Beachtet dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und macht eine Maschenprobe!

Jacke mit Fransen stricken - so geht's:

KRAUS RECHTS (KR): Alle Reihen immer rechte M stricken.

MASCHENPROBE (KR): 9 M x 18 R = 10 x 10 cm

RÜCKENTEIL: 49/53/57 M anschlagen und im KR stricken. 51/50/49 cm (hängend messen!) ab Anschlag beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 18/19/20 cm (hängend messen!) ab Markierung der Armausschnitte für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. R für Größe S 5 x 1 + 5 x 2, für Größe M 5 x 1, 3 x 2 + 2 x 3, für Größe L 3 x 1, 5 x 2 + 2 x 3 M abketten, dann für den Halsausschnitt die restlichen 19 M abketten.

LINKES VORDERTEIL: 31/33/35 M anschlagen und im KR stricken. 51/50/49 cm (hängend messen!) ab Anschlag an der rechten Seite den Beginn des Armausschnittes markieren. 18/19/20 cm (hängend messen!) ab Markierung des Armausschnittes die Schulter an der rechten Seite wie beim Rückenteil schrägen, dann die restlichen 16 M abketten.

RECHTES VORDERTEIL: Gegengleich zum linken Vorderteil stricken.

ÄRMEL: Je 24 M anschlagen und im KR stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig für Größe S in jeder 14. R 4 x 1, für Größe M in jeder 12. R 5 x 1, für Größe L in jeder 10. R 6 x 1 M zunehmen = 32/34/36 M. 40 cm (hängend messen!) ab Anschlag alle M abketten.

AUSARBEITUNG: An den Ausschnittkanten beider Vorderteile über die gesamte Länge (80 cm) Fransen anknüpfen, dafür in jede 4. R je 2 Fäden à 24 cm Länge wie folgt befestigen: die Häkelnadel durch die Strickkante führen, beide Fäden zur Hälfte über die Häkelnadel legen und etwas durch die Kante ziehen, dann die Enden durch die Schlaufe ziehen und festziehen. Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Ärmel einnähen.

BRIGITTE WOMAN 10/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.