Kastige Strickjacke - eine Anleitung zum Nachstricken

Die kastige Strickjacke mit breiten Rippenbündchen wird mit drei Knöpfen geschlossen und hält uns im Herbst und Winter schön warm.

Anleitung für eine kastige Strickjacke in den Größen S/M/L

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: ca. 28 Stunden

Material: 550/600/650 g Graulila Fb 135 "Miski" (100 % Lama, LL 75 m/50 g) von Mirasol, Stricknadeln Nr. 5 + 5,5 (wenn Sie locker stricken) oder 5,5 + 6 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen). 3 Knöpfe in Braun (Fb 22, Größe 25", Artikelnummer 47685) von Union Knopf.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Bundmuster (BM): mit dünner Nadel: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel.

Glatt Links (GL): mit dicker Nadel: Hinreihen links, Rückreihen rechts.

Glatt Rechts (GR) : mit dicker Nadel: Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Maschenprobe (GR): 14 M x 20 R = 10 x 10 cm.

Rechte Maschen: Faden halten und die ersten Schritte

Rückenteil: 78/84/90 M anschlagen und im BM 7 cm stricken, weiter im GL stricken, dabei beidseitig 7 x 1 M alle 5,5 cm zunehmen = 92/98/104 M. 23 cm ab BM weiter im GR stricken. Die Armausschnitte 6/3/0 cm ab GL beidseitig markieren. 16/18/20 cm ab Markierung der Armausschnitte für die Schulterschrägung in jede R zu Anfang 2 M abketten und am Ende 2 M zusammenstricken, 10/11/12 cm ab Beginn der Schulterschrägung die restlichen 32 M abketten.

Linkes Vorderteil: 45/48/51 M anschlagen und im BM 7 cm stricken, weiter im GL stricken, dabei an der rechten Seite 7 x 1 M alle 5,5 cm zunehmen = 52/55/58 M. 23 cm ab BM weiter im GR stricken und gleichzeitig an der linken Seite den V-Ausschnitt beginnen, dafür 1 M abnehmen und nachfolgend noch 21 x 1 M in jeder 3. R abnehmen. Den Armausschnitt 6/3/0 cm ab GL an der rechten Seite markieren. 16/18/20 cm ab Markierung an der rechten Seite für die Schulterschrägung in jeder Hinreihe 2 M abketten und in jeder Rückreihe 2 M zusammenstricken, 10/11/12 cm ab Beginn der Schulterschrägung sind alle M abgekettet.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum linken Vorderteil. ÄRMEL: Je 28/34/40 M anschlagen und 7 cm im BM stricken, weiter im GR stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 8 x 1 M alle 4 cm zunehmen = 44/50/56 M. 35 cm ab BM alle M abketten.

Ausarbeitung: Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Für die linke Blende (bis zur hinteren Mitte des Rückenausschnitts) 108 M aufnehmen und im BM 7 cm stricken. Die rechte Blende mit 3 Knopfl öchern stricken, dafür nach 3 cm Blendenhöhe auf der Vorderseite 3 cm stricken, *1 M abketten, 12 cm stricken, ab * 1 x wiederholen, 1 M abketten und die R zu Ende stricken. In der folgenden Rückreihe die 1 M je Knopfl och neu anschlagen. Die Blendenschmalseiten zusammennähen. Knöpfe annähen und die Ärmel einnähen.

BRIGITTE 21/2013
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.