Melierte Mütze mit Bommel stricken

Die melierte Mütze mit Bommel stricken wir aus butterweicher Merinowolle - die hält wunderbar warm und ist super pflegeleicht. Geht auch ohne Bommel.

Anleitung für eine melierte Mütze mit Bommel in Größe S/M/L/XL

Material: 150 g Blaugrün Fb 75 oder Gelbgrau Fb 861 "Rasta" (100 % Merino, LL 82 m/150 g) von Malabrigo. 1 kurze Rundstricknadel Nr. 9 (wenn Sie locker stricken) oder 10 bis 12 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen).

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Perlmuster (PM): Abwechselnd 1 M rechts, 1 M links stricken, in der folgenden Rd jeweils versetzt.

Glatt rechts (GR): In Rd rechte M stricken.

Maschenprobe (GR): 8 M x 14 R = 10 x 10 cm.

Anleitung: 31/33/35/37 M anschlagen, zur Rd schließen und 2 Rd im PM stricken, weiter im GR stricken. 24/25/26/27 cm ab Anschlag alle M zusammen ziehen und die Fäden vernähen. Einen Pompon mit einem Durchmesser von ca. 9 cm anfertigen und an der Spitze befestigen.

Rechte Maschen: Faden halten und die ersten Schritte

Melierte Mütze ohne Bommel

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.