Mütze im Patentmuster stricken - eine Anleitung

Patenter Kopfschmuck - und ein Geschenk, das in allen Farben richtig gut ankommt. Die Mütze im Patentmuster stricken wir gleich in mehreren Farben.

Anleitung für eine Mütze im Patentmuster in Größe S/M/L/XL

Zeitaufwand: 4 Stunden.

Schwierigkeitsgrad: mittel.

Material: je 100 g in Pink Fb 0085 oder Grün Fb 0017 oder Weinrot Fb 0064 oder Hellblau Fb 0033 "Kim" (68 % Schurwolle, 29 % Alpaka, 3 % Polyester, Lauflänge 50 m/50 g) von Lang Yarns. 1 kurze Rundstricknadel Nr. 7 (wenn Sie locker stricken) oder 8 (wenn Sie fest stricken). Wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Bundmuster (BM): 1 M links, 1 M rechts im Wechsel.

Halbpatent (HP): 1. Runde: 1 M rechts mit einem Umschlag abheben, 1 M links im Wechsel. 2. Runde: Die rechte M mit dem Umschlag der Vorrunde rechts zusammenstricken, 1 M links im Wechsel. Die 1. und 2. Runde immer wiederholen.

Maschenprobe (GR): 9 M x 24 R = 10 x 10 cm.

Anleitung: 36/38/40/42 M locker anschlagen, zur Runde schließen und im BM 3 cm stricken. Weiter im HP stricken. 22 cm ab BM die M auf die Hälfte reduzieren, dafür immer eine linke und eine rechte M rechts zusammenstricken = 18/19/20/21 M. Noch 1 Runde glatt rechts stricken, dann alle M zusammenziehen.

BRIGITTE 21/2014
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.