Norwegermantel mit Elchmotiv stricken

Der Norwegermantel mit Elchmotiv ist ein Jacquard-Schmuckstück - für die vielen Komplimente lohnt sich der Aufwand. Stricken Sie los!

Anleitung für einen Norwegermantel mit Elchmotiv in den Größen S / M / L

Material: 600/650/700 g petrolfarbene Wolle, Fb. 0288, 300/350/400 g hellbraune Wolle, Fb. 0039, Qualität „Carpe Diem“ (70 % Merinowolle, 30 % Alpakawolle, Lauflänge 90 m/50 g) von Lang Yarns, Stricknadeln Nr. 4 und 5.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Bundmuster (BM): Mit Nadel Nr. 4.: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel.

Alle weiteren Muster: Mit Nadel Nr. 5. Glatt rechts (Hinreihen rechts, Rückreihen links) mit folgenden Mustern: Kästchenmuster (KM): 1. bis 4. R: in Hellbraun stricken. 5. R: *4 M Hellbraun, 2 M Petrol, ab * immer wiederholen. 6. R: wie die 5. R stricken. 7. bis 10. R: in Hellbraun stricken. 11. R: *1 M Hellbraun, 2 M Petrol, 3 M Hellbraun, ab * immer wiederholen. 12. R: wie die 11. R stricken. Die 1. bis 12. R immer wiederholen. Vor dem nächsten Musterwechsel enden mit 4 R in Hellbraun. Tipp: Beim Jacquardstricken die Fäden auf der Rückseite gleichmäßig miteinander verkreuzen. Rhombenmuster (RM): 15 R im Jacquardmuster stricken. Farb- und Mascheneinteilung laut Zählmuster. Den Rapport in der Breite immer wiederholen. Elchmuster (EM): 39 R im Jacquardmuster stricken. Farb- und Mascheneinteilung laut Zählmuster. Tipp: Damit auf der Rückseite nicht zu lange Schlaufen entstehen, den mitlaufenden Faden ca. alle 5 M mit dem Strickfaden verkreuzen. Punktmuster (PM): 1. + 2. R: in Petrol stricken. 3. R: *5 M Petrol, 1 M Hellbraun, ab * immer wiederholen. 4. bis 7. R: in Petrol stricken. 8. R: wie die 3. R, jedoch die hellbraune M versetzt stricken (*2 M Petrol, 1 M Hellbraun, 3 M Petrol). Die 1. bis 8. R immer wiederholen.

Franziska Giffey: So können wir syrischen Kindern helfen!

Maschenprobe: Im PM gestrickt ergeben 16 M x 21 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 80/86/92 M in Petrol anschlagen und 15 cm im BM stricken, weiter im KM stricken. 38 cm ab Bund weiter im RM stricken das Muster bei Punkt A/D/G beginnen, dann weiter im EM stricken, dafür das Muster bei Punkt A/D/G beginnen, den Rapport in der Breite einmal arbeiten bis Punkt B/E/H und dann gegengleich den Rapport einmal wiederholen, gleichzeitig 16 cm ab RM für die Arm ausschnitte beidseitig 3x1 M in jeder 2. R abnehmen = 74/80/86 M. Nach Ende des EM weiter im PM stricken. Für den Halsausschnitt bei einer Armausschnitthöhe von 22 cm die mittleren 18 M abketten und beidseitig noch in den folgenden R 2x2 M abketten, gleichzeitig für die Schultern bei einer Armausschnitthöhe 22 cm in jeder 2. R 3x8/3x9/3x10 M abketten.

Linkes Vorderteil: 37/40/43 M in Petrol anschlagen und 15 cm im BM stricken, weiter im KM stricken. 38 cm ab Bund weiter im RM stricken, das Muster bei Punkt B/E/H beginnen, dann weiter im EM stricken, dafür das Muster bei Punkt C/F/I beginnen und den Rapport in der Breite einmal stricken, gleichzeitig 16 cm ab RM für den Armausschnitt 3x1 M in jeder 2. R abnehmen = 34/37/40 M. Nach Ende des EM weiter im PM stricken. Für den Halsausschnitt bei einer Armausschnitthöhe von 16 cm 1x2 und 8x1 M in jeder R abketten. Für die Schultern bei einer Armausschnitthöhe von 22 cm in jeder 2. R 3x8/3x9/3x10 M abketten.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum linken Vorderteil stricken.

Ärmel: 77 M in Petrol anschlagen und 8 cm im BM stricken, weiter 2 R mit Nadel Nr. 5 glatt re stricken, dann weiter im RM stricken, das Muster bei Punkt C beginnen. Weiter im PM stricken. Für die Armkugel 23 cm ab Bund beidseitig in jeder R 10x1 M abnehmen. Dann die restlichen 57 M abketten.

Ausarbeitung: Die Schulternähte schließen und für den Kragen in Petrol aus dem Halsausschnitt 100 M (je Vorderteil 27 M, Rücken 46 M) aufnehmen und im BM 15 cm stricken. Dann alle M locker abketten. Für die Blenden an jeder Vorderteilseite (inkl. Kragen) ca. 198 M aufnehmen (an den Bündchen aus jeder 2. R eine M aufnehmen, sonst aus jeder R eine M aufnehmen) und 5 cm im BM stricken. Seiten- und Ärmelnähte schließen und die Ärmel einnähen.

BRIGITTE 22/2010
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.