Patentmütze stricken - eine Anleitung

Die Patentmütze stricken wir locker an einem Ferientag. Als hübsches Accessoire für sommerliche Looks kann sie links- oder rechtsrum getragen werden.

Anleitung für eine Patentmütze in Größe S/M/L (beidseitig tragbar)

Material: 50 g Natur Fb 60 "creative cotton aran" (100 % Baumwolle, Lauflänge 85 m/50 g), 50 g Grünmix Fb 5 "fashion colour pop dk" (100 % Baumwolle, Lauflänge 110 m/50 g) von Rico Design. 1 kurze Rundstricknadel und/oder ein Nadelspiel Nr. 4 (wenn ihr locker strickt) oder 5 (wenn ihr fest strickt - wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Maschenprobe kommt). 1 Häkelnadel Nr. 4 bis 5.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Patentmuster zweifarbig (PZ): 1. Runde: In Natur 1 M links mit einem Umschlag abheben, 1 M rechts im Wechsel. 2. Runde: In Grünmix eine M links mit dem Umschlag der Vorrunde zusammen stricken, eine M links mit einem Umschlag abheben, im Wechsel. 3. Runde: In Natur eine M links mit einem Umschlag abheben, eine M rechts mit dem Umschlag der Vorrunde zusammen stricken, im Wechsel. Die 2. und 3. Runde immer wiederholen.

Maschenprobe (GR): 11 M x 48 R = 10 x 10 cm

Video-Strickschule: Der Maschenanschlag

Anleitung:: In Natur 58/60/62 M sehr locker (evt. eine dickere Nadel nehmen – wichtig ist, dass der Kopf später durch die Anschlagskante passt!) anschlagen, zur Runde schließen und im PZ stricken. 20 cm ab Anschlag (= 94 R) mustergemäß in Natur die 1. Abnahme-Runde stricken: 5 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 11/11/13 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 13 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 11 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 6/8/8 M stricken (= Runde ist beendet) = 50/52/54 M. 4 Runden ohne Abnahmen stricken.2. Abnahme-Runde: In Grünmix 4 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 9/9/11 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 11 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 9 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 5/7/7 M stricken (= Runde ist beendet) = 42/44/46 M. 4 Runden ohne Abnahmen stricken. 3. Abnahme-Runde: In Natur 3 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 7/7/9 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 9 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 7 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 4/6/6 M stricken (= Runde ist beendet) = 34 /36/38 M. 4 Runden ohne Abnahmen stricken. 4. Abnahme-Runde: In Grünmix 2 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 5/5/7 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 7 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 5 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 3/5/5 M stricken (= Runde ist beendet) = 26/28/28 M. 4 Runden ohne Abnahmen stricken. 5. Abnahme-Runde: In Natur 1 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 3/3/5 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 5 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 3 M stricken, 3 M rechts zusammen stricken, 2/4/4 M stricken (= Runde ist beendet) = 18/20/22 M. 4 Runden ohne Abnahmen stricken. 6. Abnahme-Runde: In Grünmix 3 M links zusammen stricken, 1/1/3 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 3 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 1 M stricken, 3 M links zusammen stricken, 1/3/3 M stricken (= Runde ist beendet) = 10/12/14 M. 4 Runden ohne Abnahmen stricken. Dann alle M zusammen ziehen. Am Saum eine Runde feste M in Natur häkeln. Die Fäden möglichst unsichtbar vernähen, so kann die Mütze von beiden Seiten getragen werden.

BRIGITTE 6/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.