Pullover mit Zopfmuster stricken

Den Pullover mit Zopfmuster stricken wir gleichzeitig aus zwei braunen Fäden. Überlange Ärmel und ein einzelner dicker Zopf machen ihn besonders schön.

Anleitung für einen Pullover mit Zopfmuster in den Größen S/M/L

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: ca. 28 Stunden

Material: 300/350/400 g Braun Fb 0068 "Sol Luxe" (78 % Baumwolle, 22 % Polyester, LL 100 m/50 g), 100/125/150 g Braun Fb 0067 "Alpaca Superlight" (54 % Alpaka, 24 % Polyamid, 22 % Wolle, LL 199 m/25 g) von Lang Yarns. Stricknadel Nr. 6 + 7 (wenn Sie locker stricken) oder 7 + 8 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen). 1 Zopfnadel.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Achtung: Der Pullover wird mit doppeltem Faden gestrickt - je ein Faden "Sol Luxe" und "Alpaca Superlight".

Bundmuster (BM): mit dünner Nadel: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel.

Glatt Rechts (GR): mit dicker Nadel: Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Zopfmuster (ZM) über 15 M: 1. R: Alle M rechts. Alle Rückreihen: Die M links stricken. 3. R: 5 M nach rechts verzopfen (5 M auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, die folgenden 5 M rechts stricken, dann die 5 M der Zopfnadel rechts stricken), 5 M rechts. 5. + 7. R: die M stricken, wie sie erscheinen. 9. R: 5 M rechts, 5 M nach links verzopfen (5 M auf eine Zopfnadel vor die Arbeit legen, die folgenden 5 M rechts stricken, dann die 5 M der Zopfnadel rechts stricken). 11. R: die M stricken, wie sie erscheinen. Die 1. bis 12. R immer wiederholen.

Maschenprobe (GR): 13 M x 16 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 61/67/73 M anschlagen und im BM 7 cm stricken. Weiter im GR stricken. Die Armausschnitte 35/33/31 cm ab BM beidseitig markieren. 18/20/22 cm ab Markierung der Armausschnitte gleichzeitig den Halsausschnitt und die Schulterschrägung arbeiten: für die Schultern in jeder 2. R 2x7 / 1x8+1x9 / 2x10 M abketten, für den Halsausschnitt die mittleren 27 M abketten, dann in jeder R beidseitig noch 3 x 1 M abketten.

Vorderteil: 61/67/73 M anschlagen und im BM 7 cm stricken. Weiter in folgender Mustereinteilung stricken: 14/17/20 M im GR, 15 M im ZM (dabei 5 M zunehmen: 5 x jede 2. M verdoppeln) und 37/40/43 M im GR stricken = 66/72/78 M. Die Armausschnitte 35/33/31 cm ab BM beidseitig markieren. Für den Ausschnitt 13/15/17 ab Markierung der Armausschnitte die mittleren 17 M abketten dann beidseitig noch in jeder 2. R 1 x 3, 1 x 2 + 3 x 1 M abnehmen. Die Schultern wie beim Rücken schrägen.

Ärmel: Je 26/32/38 M anschlagen und im BM 7 cm stricken. Weiter im GR stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 5 x 1 M alle 6 cm zunehmen = 36/42/48 M. 37 cm ab BM für die Armkugel beidseitig 1 x 2 M abketten und nachfolgend in jeder 2. R beidseitig abwechselnd 2 und 1 M abnehmen, bis eine Kugelhöhe von 10 cm erreicht ist, dann die restlichen 10/16/22 M abketten.

Ausarbeitung: Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Am Halsausschnitt 74 M aufnehmen und im BM 4 cm stricken, dann alle M abketten. Die Ärmel einnähen.

Anleitung für einen Pullover mit Zopfmuster mittig in den Größen S/M/L

Pullover mit Zopfmuster mittig

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: ca. 30 Stunden

Material: 250/300/300 g Nude-Rosé Farbe 9 "Dito" (44 % Polyamid, 28 % Alpaka, 28 % Mohair, Lauflänge 175 m/50 g) von Lana Grossa, Stricknadeln Nr. 4,5 und 5,5 (wenn Sie locker stricken) oder 5 und 6 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen), 1 Zopfnadel.

Bundmuster (BM): 1 M links verschränkt (in das hintere Maschenglied einstechen, sodass sich die M einmal verdreht), 1 M rechts verschränkt (in das hintere Maschenglied einstechen, sodass sich die M einmal verdreht) im Wechsel.

Glatt rechts (GR) mit dicker Nadel: Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Zopfmuster (ZM) über 28 M mit dicker Nadel: 1. R: Alle M rechts. Alle Rückreihen: Die M links stricken. 3. + 5. R: Alle M rechts. 7. R: 7 M auf eine Zopfnadel vor die Arbeit legen, die folgenden 7 M rechts stricken, dann die 7 M der Zopfnadel rechts stricken, 7 M auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, die folgenden 7 M rechts stricken, dann die 7 M der Zopfnadel rechts stricken. 9. R: Alle M rechts. Die 1. bis 10. R immer wiederholen.

Maschenprobe (GR): 15 M x 23 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: Mit dünner Nadel 64/68/74 anschlagen und im BM 3 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel im GR stricken, dabei verteilt 9/9/11 M zunehmen = 73/79/85 M. 34 cm ab BM beidseitig für die Armausschnitte 1 x 3 M abketten, dann in jeder 2. R 4 x 1 M abnehmen = 59/65/71 M. 18/19/20 cm ab Beginn der Armausschnitte gleichzeitig den Halsausschnitt und die Schulterschrägung arbeiten: Für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. R für Größe S 4 x 4, Größe M 1 x 4 + 3 x 5, Größe L 2 x 5 + 2 x 6 M abketten, gleichzeitig für den Halsausschnitt die mittleren 21 M abketten, beide Seiten getrennt beenden, dabei für die Ausschnittrundung noch in jeder R 3 x 1 M abketten.

Vorderteil: Mit dünner Nadel 64/68/74 M anschlagen und im BM 3 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel in folgender Mustereinteilung stricken: 24/26/29 M im GR (dabei verteilt 6/7/7 M zunehmen = 30/33/36 M), 16 M im ZM (dabei verteilt 12 M zunehmen = 28 M), 24/26/29 M im GR (dabei verteilt 6/7/7 M zunehmen = 30/33/36 M) = 88/94/100 M. 34 cm ab BM die Armausschnitte wie beim Rückenteil arbeiten = 74/80/86 M. 15/16/17 cm ab Beginn der Armausschnitte für den Ausschnitt die mittleren 18 M abketten und beide Seiten getrennt beenden, dabei je Ausschnittseite noch in jeder R 12 x 1 M abketten. 18/19/20 cm ab Beginn der Armausschnitte die Schultern wie beim Rückenteil schrägen.

Ärmel: Mit dünner Nadel je 36 M anschlagen und im BM 3 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel im GR stricken, dabei in der ersten R verteilt 3 M zunehmen = 39 M. Für die Armschrägung beidseitig für Größe S in jeder 16. R 5 x 1 M, Größe M in jeder 12.R7x1, GrößeL in jeder 10.R9x1M zunehmen =49/53/57M. 41 cm ab BM für die Armkugel beidseitig in jeder 2. R 10 x 2 M abketten, dann die restlichen 9/13/17 M abketten.

Ausarbeitung: Die Schulternähte schließen und am Ausschnitt mit dünner Nadel 80 M aufnehmen und im BM 8 cm stricken, dann alle M locker abketten und die Blende nach innen nähen. Die Seitennähte schließen. Ärmelnähte schließen und die Ärmel einnähen.

BRIGITTE 21/2013 BRIGITTE 20/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.