Schlauchschal mit Kapuze stricken

Flauschig an Kopf und Hals: Den grob gestrickten Schlauchschal mit Kapuze stricken wir uns für einen wohlig-warmen Winter. An die Nadeln und los!

Das brauchen Sie für einen Schlauchschal mit Kapuze:

Video-Strickschule: Grundkurs Stricken
  • 300 g Grau Fb 0005, Qualität "Anais" (36 % Schurwolle, 17 % Baby-Alpaka, 47 % Acryl LL 40 m/50 g) von Lang Yarns über www.wollywood.de
  • Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!
  • Rundstricknadeln Nr. 9

Schlauchschal mit Kapuze stricken - so geht's:

Rippenmuster: 2 Maschen (M) rechts, 2 M links im Wechsel Glatt rechts (GR): Hinreihen rechts, Rückreihen links. In Runden alle M rechts Maschenprobe (GR): 7 M x 10 Reihen (R) = 10 x 10 cm

56 M anschlagen, zur Runde schließen und 5 cm im RM stricken. Weiter im GR stricken. 32 cm ab RM für die Kapuze die ersten 5 M der Runde abketten und weiter in Reihen im GR stricken = 51 M. 26 cm ab Kapuzenbeginn 24 M stricken, 3 M zusammenstricken und die R beenden, nachfolgend noch 4 x mittig in jeder 2. R 3 M zusammenstricken, dann die restlichen 41 M abketten und die Naht im Matratzenstich zusammennähen. An den Seiten der Kapuzenöffnung (nicht an den 5 abgeketteten M) 52 M aufnehmen und in Reihen 5 cm im RM stricken, dabei mit 1 M rechts (auf der Rückseite) beginnen. Die M abketten und die Seiten an der Öffnung (= 5 abgeketteten M) festnähen. Fäden vernähen.

BRIGITTE 25/2011
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.