Sommermütze stricken - Beanie für laue Abende

Beanie heißt Bohne und ist die Mütze der Saison. Diese Sommermütze aus Baumwolle und Seide stricken wir uns für laue Sommerabende.

Anleitung für eine Sommermütze

Material: 100 g Rosé Fb 14 "Vero" (60% Baumwolle, 40% Seide, LL 75 m / 50 g), von Lana Grossa. 1 kurze Rundstricknadel und / oder ein Nadelspiel Nr. 4,5 (wenn ihr locker strickt) oder 5 bis 6 (wenn ihr fest strickt - wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Maschenprobe kommt). 1 Häkelnadel Nr. 4 bis 5

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Bundmuster (BM): In Runden 1 M links, 1 M rechts im Wechsel.

Perlmuster (PM): 1.bis 3. Runde: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel. 4.bis 6. Runde: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel. Die 1. bis 6. Runde immer wiederholen.

Maschenprobe (PM): 16 M x 24 R = 10 x 10 cm.

Rechte Maschen: Faden halten und die ersten Schritte

Anleitung: 64 / 66 / 68 M locker (der Kopf muss später durch die Anschlagsrunde passen) anschlagen, zur Runde schließen und im BM 6 cm stricken, dann weiter im PM stricken. 20 / 21 / 22 cm ab BM alle M zusammen ziehen.

BRIGITTE WOMAN 5/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.