Stirnband mit Zopf stricken - eine Anleitung

Wer keine Mützen mag, kann sich einfach ein Stirnband mit Zopf stricken. Auch das hält im Winter den Kopf schön warm. Eine Anleitung zum Nachstricken.

Anleitung für ein Stirnband mit Zopf

Material: 150 g hellbraune Wolle, Fb. 1, Qualität "Fauna" (70 % Öko-Schurwolle, 30 % Baby-Alpaka, Lauflänge 60 m/50 g) von Lana Grossa, Stricknadeln Nr. 8.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

So könnt ihr linke Maschen stricken

Glatt-Rechts-Muster (GR): Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Maschenprobe: Im GR gestrickt ergeben 12 M x 14 R = 10 x 10 cm.

Anleitung: Das Stirnband wird aus drei geraden Streifen geflochten. Je Streifen 12 M anschlagen und im GR 70 cm stricken. Die Maschen abketten. Die 3 Streifen oben mit einigen Stichen in kontrastfarbenem Garn zusammenheften und einen lockeren Zopf fl echten. Die geheftete Naht wieder lösen und die einzelnen Streifen zusammennähen. Tipp: für einen dünneren Zopf einfach weniger M (8 bis 10) anschlagen und die Streifen etwas kürzer stricken.

BRIGITTE 22/2010
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.