VG-Wort Pixel

Strickanleitung für einen Mohairpullover

Strickanleitung für einen Mohairpullover
© Harriet Thomson
Herrlich weich und herrlich einfach: Der Mohairpullover wird nur glatt rechts gestrickt. Braucht aber Zeit, weil das Garn fein ist. Eine Strickanleitung.

Anleitung für einen Mohairpullover in Größe S/M/L

Material: 150/175/175 g Rosé Fb 74 "Silkhair" (70 % Mohair, 30 % Seide, Lauflänge 210 m/25 g) von Lana Grossa. Stricknadeln Nr. 5 (wenn Sie locker stricken) oder 6 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen). 1 Häkelnadel Nr. 5.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Der Pullover wird mit dopelltem Faden gestrickt.

Glatt rechts (GR): Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Maschenprobe (GR): 14 M x 24 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 64/68/72 M locker anschlagen und im GR stricken. 46/45/44 cm ab Anschlag den Beginn der Armausschnitte beidseitig markieren. 18/19/20 cm ab Markierung der Armausschnitte alle M locker abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den Halsausschnitt 12/13/14 cm ab Markierung der Armausschnitte die mittleren 12 M abketten und beidseitig in jeder R 9 x 1 M abketten.

Ärmel: Je 30/32/34 M locker anschlagen und im GR stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 6 x 1 M alle 6,5 cm zunehmen = 42/44/46 M. 45 cm ab Anschlag für die Armkugel beidseitig je 3 M abketten und nachfolgend in jeder R 14 x 1 M abketten, dann die restlichen 8/10/12 M abketten.

Ausarbeitung: Die Schulternähte schließen. Den Ausschnitt mit 1 Runde festen M behäkeln. Alle anderen Nähte mit doppeltem Faden Silkhair zusammen häkeln oder nähen, so dass die Nähte außen sind! Die Seiten- und Ärmelnähte schließen und die Ärmel einnähen.

Strickanleitung für einen Mohairpullover
© Brigitte

Mehr zum Thema