Strickjacke im Perlmuster stricken

Unsere Strickjacke im Perlmuster ist ein echtes Allroundtalent - ob als warmer Pulli für den Winter oder als Cardigan für die Übergangszeit.

Anleitung für eine Strickjacke im Perlmuster in Größe S/M/L

Zeitaufwand: ca. 34 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel

Material: Je 100/150/150 g Rotbraun Farbe 8, Dunkel- grau Farbe 9, Sand Farbe 3, Koralle Farbe 7, Hellgrau Farbe 10 "365 Garzato" (46 % Baumwolle, 22 % Polyamid, 17 % Alpaka, 15 % Merino Schurwolle, Lauflänge 115 m/50 g) von Lana Grossa, Stricknadeln Nr. 4 und 5 (wenn Sie locker stricken) oder 5 und 6 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen), 3 graue Knöpfe (Art- Nr. 451974, Größe 28, Farbe 74) von Union Knopf.

Bundmuster (BM) mit dünner Nadel: 1. R: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel. 2. R: Die M stricken wie sie erscheinen. Die 2. R immer wiederholen.

Perlmuster (PM) mit dicker Nadel: Abwechselnd 1 M rechts, 1 M links stricken, in der folgenden Reihe jeweils versetzt.

Maschenprobe (PM): 16 M x 22 R = 10 x 10 cm.

Farbeinteilung: Bei Rücken- und Vorderteilen je 14 cm in Rotbraun (inklusive BM), Dunkelgrau, Sand, Koralle und Hellgrau stricken, bei den Ärmel je 9 cm.

Video-Strickschule: Perl- und Rippenmuster stricken

Rückenteil: Mit dünner Nadel in Rotbraun 84/90/96 M anschlagen und im BM 5 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel im PM stricken (dabei die oben angegebene Farbeinteilung beachten!). 40/38/36 cm ab BM beidseitig den Begin der Armausschnitte markieren. 19/21/23 cm ab Beginn der Armausschnitte für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. R für Größe S 6 x 4 + 1 x 5, Größe M 3 x 4 + 4 x 5, Größe L 7 x 5 M abketten. Gleichzeitig 3 cm ab Beginn der Schulterschrägung für den Halsausschnitt die mittleren 20 M abketten und beide Seiten getrennt beenden, dabei für die Ausschnittrundung noch in jeder R 3 x 1 M abketten.

Linkes Vorderteil: Mit dünner Nadel in Rotbraun 39/42/45 M anschlagen und im BM 5 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel im PM stricken (dabei die oben angegebene Farbeinteilung beachten!). 31 cm ab BM an der linken Seite für den Ausschnitt 1 M abnehmen und nachfolgend noch in jeder 8. R 9 x 1 M abnehmen. Den Armausschnitt an der rechten Seite wie beim Rückenteil markieren und die Schulter wie auch beim Rückenteil schrägen.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum linken Vorderteil stricken.

Ärmel: Mit dünner Nadel in Rotbraun je 39/42/45 M anschlagen und im BM 5 cm stricken. Weiter mit dicker Nadel im PM stricken (dabei die oben angegebene Farbeinteilung beachten!) und für die Armschrägung beidseitig in jeder 7./6./5. R 11/13/15 x 1 M zunehmen = 61/68/75 M. 40 cm ab BM alle M abketten.

Ausarbeitung: Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Für die Ausschnittblende in Hellgrau aus den Vorderteilkanten jeweils 116 M, aus dem Rückenausschnitt 29 M = 261 M auf- nehmen und im BM die Blende anstricken. In die rechte Blende 3 Knopflöcher einarbeiten, hierfür in der 2. R (Vorderseite) jeweils * in der Mitte des Farbblocks 2 M abketten, ab * 2 x wiederholen und die R zu Ende stricken. In der folgenden Rückreihe die 2 M je Knopfloch neu anschlagen. In 3,5 cm Blendenhöhe alle M abketten. Knöpfe annähen und die Ärmel einnähen.

BRIGITTE 20/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.