Strickjacke mit Gürtel stricken - eine Anleitung

Lässig, wollig, warm durch festes Halbpatent - kurzum: Die Strickjacke mit Gürtel ist der ideale Begleiter durch Herbst und Winter.

Anleitung für eine Strickjacke mit Gürtel in Größe S/M/L

Zeitaufwand: 33 Stunden.

Schwierigkeitsgrad: mittel.

Material: 500/550/600 g Grau Fb 14 "Flow" (45 % Merino extrafein, 33 % Baumwolle, 22 % Polyamid, Lauflänge 110 m/50 g) von ggh. Stricknadeln Nr. 6 und 7 (wenn Sie locker stricken) oder 7 und 8 (wenn Sie fest stricken). Wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen. 1 Häkelnadel Nr. 6.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Halbpatent (HP): mit dicker Nadel: 1. R (Rückseite): 1 M mit einem Umschlag links abheben, 1 M rechts im Wechsel. 2. R (Vorderseite): 1 M links, 1 M mit dem Umschlag der Vorreihe rechts zusammenstricken im Wechsel. Die 1. und 2. R immer wiederholen.

Bundmuster (BM): mit dünner Nadel: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel.

Maschenprobe (GR): 10 M x 24 R = 10 x 10 cm.

Linkes Rückenteil: 28/30/32 M anschlagen und im HP stricken, 30 cm ab Anschlag (hängend messen) für den angeschnittenen Ärmel an der linken Seite nacheinander folgende Zunahmen arbeiten: in jeder 6. R 4 x 1 M (= 32/34/36 M), in jeder 4. R 2 x1M (=34/36/38M), in jeder 2. R 5x1M (39/41/43M) und in jeder 2. R 3 x 3 M zunehmen = 48/50/52 M. Nun weiter 20 cm (hängend messen) über alle M im HP stricken, dann an der linken Seite folgende Abnahmen arbeiten: in jeder 2. R im Wechsel 3 und 4 M abketten, bis es noch 6/8/10 M sind. Diese dann abketten.

Rechtes Rückenteil: Gegengleich zum linken Rückenteil stricken.

Linkes Vorderteil: Wie das rechte Rückenteil stricken, jedoch für den V-Ausschnitt 45 cm ab Anschlag an der linken Kante eine M abketten und nachfolgend noch in jeder 6. R 5/7/9 x 1 M abketten.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum linken Vorderteil stricken.

Ärmel: Je 50/54/58 M anschlagen und im BM 10 cm stricken, weiter im GR stricken, dabei in der ersten R verteilt 14/16/16 M abnehmen = 36/38/42 M. Für die Armschrägung beidseitig 6 x alle 6 cm/8 x alle 4,5 cm/9 x alle 4 cm 1 M zunehmen = 48/54/60 M. 40 cm ab BM alle M abketten.

Linke Kragenhälfte: 176 M locker anschlagen und im BM 16 cm stricken. Auf der Vorderseite die ersten 66 M abketten = 110 M. Nachfolgend in jeder 2. R 8 x 8 M abketten, anschließend die restlichen 46 M abketten.

Kragen: 127 M locker anschlagen und im BM stricken. Ab der 3. R zu Beginn jeder R die ersten 3 M abketten, zum Schluss die restlichen 31 M abketten.

Taschen: Je 22 M anschlagen und im HP stricken, 13 cm ab Anschlag noch 5 cm im BM stricken.

Gürtel: 9 M anschlagen und im BM 160 cm stricken.

Ausarbeitung: Die Ausschnittkanten beider Vorderteile mit einer R Kettmaschen behäkeln, dabei darauf achten, dass die Kanten, auch wenn sie gedehnt werden, nicht länger als die im Schnitt angegebenen Maße werden. Je eine Tasche auf jedes Vorderteil aufnähen (10 cm vom Saum und 2 cm von der Seitennaht entfernt). Die Schulter-Ärmel-Nähte und die Seiten-Ärmel- Nähte schließen. Die hintere Mitte schließen. Den Kragen an die Ausschnittkante nähen (Anschlagkante nach Außen). Je Ärmelbündchen 50 M aufnehmen und 5 cm in Runden im BM stricken, dann alle M abketten. In der Seitennaht beidseitig für den Gürtel (ca. 32 cm oberhalb der Saumkante) je eine Schlaufe aus gehäkelten Luftmaschen befestigen.

BRIGITTE 21/2014
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.