Strickjacke mit Taschen stricken - eine Anleitung

Die Strickjacke mit Taschen im Cardigan-Stil ist schön lässig und weit und hat drei Knöpfe. Sie wird mit doppeltem Baumwollfaden gestrickt und ist schnell fertig.

Anleitung für eine Strickjacke mit Taschen in Größe S/M/L

Material: 750/800/850 g Aqua Fb 71 "Scarlett" (100 % Baumwolle, Lauflänge 110 m/50 g) von ggh. Stricknadeln Nr. 4,5 und 5,5 (wenn Sie locker stricken) oder 5,5 und 6,5 (wenn ihr fest strickt - wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Maschenprobe kommt). 3 Knöpfe in Hellbraun (Farbe 18, Größe 28, Art.nr. 451651) von Union Knopf.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

DIE JACKE WIRD MIT DOPPELTEM FADEN GESTRICKT!

Bundmuster (BM) mit dünner Nadel: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel.

Glatt rechts (GR) mit dicker Nadel: Hinreihen rechts, Rückreihen links.

Maschenprobe (GR): 16 M x 20 R = 10 x 10 cm.

So einfach könnt ihr Maschen anschlagen

Rückenteil: 74/80/86 M anschlagen und im BM 4 cm (= 9 R) stricken, weiter im GR stricken. Für die Armausschnitte 40/38/36 cm ab BM beidseitig in jeder R 8 x 1 M abnehmen = 58/64/70 M. 19/21/23 cm ab Beginn der Armausschnitte gleichzeitig die Schultern und den Halsausschnitt arbeiten: für die Schultern beidseitig in jeder 2. R 3 x 3 und 2 x 4/5 x 4/2 x 4 und 3 x 5 M abketten. Für den Halsausschnitt die mittleren 12 M abketten und beidseitig noch in jeder 2. R 3 x 2 M abketten.

Linkes Vorderteil: 35/38/41 M anschlagen und im BM 4 cm stricken, weiter im GR stricken, 14 cm ab BM für die Taschen auf der Vorderseite die ersten 7/10/13 M stricken, die folgenden 22 M locker abketten, dann die R beenden. Für den Taschen-beutel auf einer zusätzlichen Nadel 24 M anschlagen und 14 cm im GR stricken. Den Taschenbeutel in der folgenden R in die Lücke einsetzen, dabei die letzte M des Vorderteils mit der ersten M des Taschenbeutels zusammen stricken, ebenso mit der letzten M des Taschenbeutels und der ersten M des Vorderteils, und über alle M weiter stricken. 33 cm ab BM für den V-Ausschnitt an der linken Kante 1 M abketten und nachfolgend in jeder 6. R 9 x 1 M abketten. Den Armausschnitte 40/38/36 cm ab BM an der rechten Seite wie beim Rückenteil arbeiten. 19/21/23 cm ab Begin des Armausschnittes die Schulter wie beim Rückenteil schrägen.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum linken Vorderteil stricken.

Ärmel: Je 34/36/38 M anschlagen und im BM 4 cm stricken, weiter im GR stricken. Für die Armschrägung beidseitig 8 x 1 M in jeder 10. R zunehmen = 50/52/ 4 M. 45 cm ab BM für die Armkugel beidseitig 15 x 1 M in jeder 2. R abketten, 15 cm ab Beginn der Armkugel die restlichen 20/22/24 M abketten.

Ausarbeitung: Taschenbeutel möglichst unsichtbar an die Rückseite beider Vorderteile nähen. Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Für die Ausschnittblende aus den Vorderteilkanten jeweils 106 M, aus dem Rückenausschnitt 29 M = 241 M aufnehmen und im BM die Blende anstricken. In die rechte Blende 3 Knopflöchern einarbeiten, hierfür bei 1,5 cm (= 3 R) Blendenhöhe auf der Vorderseite 22 M ab Saumkante stricken, *2 M abketten (genau auf Höhe des Tascheneingriffs), 12 M stricken, ab * 1 x wiederholen, 2 M abketten (bei Beginn des V-Ausschnitts) und die R zu Ende stricken. In der folgenden Rückreihe die je 2 M durch 2 Umschläge ersetzen und in der folgenden R die Umschläge rechts verschränkt abstricken. In 4 cm Blendenhöhe in einer Rückreihe alle M links stricken und gleichzeitig abketten. Knöpfe annähen und die Ärmel einnähen.

BRIGITTE 6/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.