Wendemütze stricken - eine Anleitung

Unsere Wendemütze stricken wir im modernen Farb- und Mustermix in zwei Farbvarianten. Hier gibt's die Strickanleitung.

GRÖSSE: S / M / L

Wir zeigen euch, wie ihr Randmaschen stricken könnt

Wendemütze in Sand, Petrol und Kitt - das braucht ihr:

  • Je 50 g Sand Farbe 28, Petrol Farbe 25 und Kitt Farbe 45 "Husky" (50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl, Lauflänge 50 m/50 g) von ggh
  • 1 kurze Rundstricknadel Nr. 7, wenn Sie locker stricken, oder 8, wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in
  • der Maschenprobe kommen
  • HINWEIS: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall sucht eine ähnliche Qualität. Beachtet dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und macht eine Maschenprobe!

Wendemütze in Sand, Petrol und Kitt - die Anleitung:

BUNDMUSTER (BM): 1 M links, 1 M rechts im Wechsel stricken.

JACQUARDMUSTER (JM): Über eine Runde - unbedingt sehr locker - linke M stricken, dabei im Wechsel je 1 M in der Farbe der Vorrunde und eine M in der neuen Farbe stricken, die Fäden dabei auf der Vorderseite immer in der gleichen Richtung miteinander verkreuzen. Nach jedem Farbwechsel den Faden nicht zu kurz abschneiden und später möglichst unsichtbar vernähen.

GLATT LINKS (GL): Alle Runden immer linke M stricken.

MASCHENPROBE (GL): 10 M x 16 R = 10 x 10 cm

FARBEINTEILUNG: 1 Runde JM in Sand und Petrol, 3 Runden GL in Petrol, 1 Runde JM in Petrol und Kitt, 9 Runden GL in Kitt, 1 Runde JM in Kitt und Sand, 7 Runden GL in Sand, 1 Runde JM in Sand und Petrol, 2 Runden GL in Petrol, 1 Runde JM in Petrol und Kitt, 4 Runden GL in Kitt.

ANLEITUNG: In Sand 38/40/42 M locker (Kopf muss durchpassen!) anschlagen, zur Runde schließen und im BM 5 cm (= 7 R) stricken, weiter in der oben angegebenen Farbeinteilung stricken, dann alle M zusammenziehen (dafür immer jeweils die zweite M auf der linken Nadel über die erste M ziehen).

Wendemütze in Hellgrau, Kitt und Beige - das braucht ihr:

  • Je 50 g Hellgrau Farbe 3, Kitt Farbe 45 und Beige Farbe 24 "Husky" (50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl, Lauflänge 50 m/50 g) von
  • ggh
  • 1 kurze Rundstricknadel Nr. 7, wenn Sie locker stricken, oder 8, wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in
  • der Maschenprobe kommen
  • HINWEIS: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall sucht eine ähnliche Qualität. Beachtet dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und macht eine Maschenprobe!

Wendemütze in Hellgrau, Kitt und Beige - die Anleitung:

BUNDMUSTER (BM): 1 M links, 1 M rechts im Wechsel stricken.

JACQUARDMUSTER (JM): Über eine Runde - unbedingt sehr locker - linke M stricken, dabei im Wechsel je 1 M in der Farbe der Vorrunde und eine M in der neuen Farbe stricken, die Fäden dabei auf der Vorderseite immer in der gleichen Richtung miteinander verkreuzen. Nach jedem Farbwechsel den Faden nicht zu kurz abschneiden und später möglichst unsichtbar vernähen.

GLATT LINKS (GL): Alle Runden immer linke M stricken.

MASCHENPROBE (GL): 10 M x 16 R = 10 x 10 cm

FARBEINTEILUNG: 1 Runde JM in Hellgrau und Kitt, 3 Runden GL in Kitt, 1 Runde JM in Kitt und Beige, 9 Runden GL in Beige, 1 Runde JM in Beige und Hellgrau, 7 Runden GL in Hellgrau, 1 Runde JM in Hellgrau und Kitt, 2 Runden GL in Kitt, 1 Runde JM in Kitt und Beige, 4 Runden GL in Beige.

ANLEITUNG: In Hellgrau 38/40/42 M locker (Kopf muss durchpassen!) anschlagen, zur Runde schließen und im BM 5 cm (= 7 R) stricken, weiter in der oben angegebenen Farbeinteilung stricken, dann alle M zusammenziehen (dafür immer jeweils die zweite M auf der linken Nadel über die erste M ziehen).

BRIGITTE WOMAN 10/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.