Zopfpullunder mit überschnittenen Schultern stricken

Der begleitet uns durch Frühling und Sommer: Den Zopfpullunder mit überschnittenen Schultern stricken wir aus sommerlicher Baumwolle.

Anleitung für einen Zopfpullunder mit überschnittenen Schultern

Material: 450/450/500 g Sand Fb 6 "Classico" (100% Baumwolle, LL 110 m/50 g) von Lana Grossa. Stricknadeln Nr. 4 und 4,5 (wenn ihr locker strickt) oder 5 und 5,5 (wenn ihr fest stricken - wichtig ist, dass ihr auf die Angaben in der Maschenprobe kommt). 1 Zopfnadel. 1 Häkelnadel Nr. 5 oder 6.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

Bundmuster (BM) mit dünner Nadel: 1. R: 2 M links, 2 M rechts im Wechsel. 2. R: Die M stricken wie sie erscheinen. Die 2. R immer wiederholen.

Kleines Zopfmuster (ZM) mit dicker Nadel: 1. R (Vorderseite): 1. R (Vorderseite): 1 Randmasche, *3 M links, 3 M rechts, ab * immer wiederholen, enden mit 3 M links, 1 Randmasche. 2. R: Die M stricken wie sie erscheinen. 3. R: 1 Randmasche, *3 M links, 2 M auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, die folgende M rechts stricken, dann die 2 M der Zopfnadel rechts stricken, ab * immer wiederholen, enden mit 3 M links, 1 Randmasche. 4. R: Die M stricken wie sie erscheinen. Die 1. bis 4. R immer wiederholen.

Tipp: Wenn ihr schon etwas strickerfahren seid dann könnt ihr versuchen die Zöpfe ohne Zopfnadel zu stricken. Dafür beim Verzopfen alle 3 M auf der linken Nadel lassen, jedoch mit dem Faden vor der linken Nadel die dritte M zuerst stricken, dann den Faden hinter die linke Nadel holen und die ersten beiden M stricken.

Maschenprobe (ZM): 21 M x 27 R = 10 x 10 cm.

Schal fürs Leben: Brigitte Huber

Rückenteil: 118/126/134 M anschlagen und im BM 5 cm stricken. Weiter im ZM stricken dabei in der ersten R 1/1/3 M zunehmen/ abnehmen/zunehmen = 119/125/137 M. Für die V-Form beidseitig 19x1 M abwechselnd in jeder 6. und 8. R zunehmen (die zugenommenen M mustergemäß im ZM stricken) = 157/163/175 M, gleichzeitig 32/31/30 cm ab BM (hängend messen) beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 16/17/18 cm ab Beginn der Armausschnitte für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. R Größe S: 9x3+5x4/ Größe M: 6x3+8x4/ Größe L: 14x4 M abketten. Anschließend für den Halsausschnitt die restlichen 63 M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den Halsausschnitt 3 cm ab Beginn der Schulterschrägung die mittleren 23 M abketten, dann beidseitig in jeder 2. R 10 x 2 M abketten.

Ausarbeitung: Die Schulterund Seitennähte schließen. Am Halsausschnitt 1 R feste M mit doppeltem Faden häkeln.

BRIGITTE WOMAN 5/2015
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.