Zopfschal mit Fransen stricken

Wir stricken einen kuscheligen Zopfschal mit Fransen. Er ist aus flauschiger Merinowolle und wird im Zopfmuster gestrickt. Die Fransen werden einfach angeknüpft.

Zopfschal mit Fransen

SIE BRAUCHEN: 800 g graue Wolle, Fb 0023, Qualität „Andina“ (100 % Baby Alpaka, Lauflänge 50 m/100 g) von Lang Yarns, Stricknadeln Nr. 10.

Hinweis: Es ist möglich, dass es die angegebene Wolle nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall suchen Sie eine ähnliche Qualität. Beachten Sie dabei unbedingt die angegebene Lauflänge und machen Sie eine Maschenprobe!

ZOPFMUSTER ÜBER 6 M: Anfangsreihe: *2 M links, 4 M rechts, ab * immer wiederholen. 1. R und alle Rückreihen: M stricken, wie sie erscheinen. 2. R: *2 M links, die 2. M vor der 1. M rechts stricken, dann die 1. M rechts stricken,die 4. M hinter der 3. M rechts stricken, dann die 3. M rechts stricken, ab * immer wiederholen. 4. R: *2 M links, die 2. M hinter der 1. M rechts stricken, dann die 1. M rechts stricken, die 4. M vor der 3. M rechts stricken, dann die 3. M rechts stricken, ab * immer wiederholen Die 1. bis 4. R immer wiederholen.

MASCHENPROBE: Im Zopfmuster gestrickt ergeben 10 M x 12 R = 10x10 cm.

ANLEITUNG: 34 M anschlagen, in folgender Mustereinteilung stricken: 1 Randmasche rechts, 30 M im Zopfmuster stricken, 2 M links und 1 Randmasche rechts. Bei einer Länge von 180 cm alle M abketten. Fransen zurechtschneiden: 88 Fäden à 60 cm Länge. Die Fransen festknoten: an beiden Enden jeweils in der Mitte der Zöpfe und zwischen den Zöpfen je 4 Fäden durchziehen und verknoten.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.