Lace-Garn - perfekt für filigrane Strickprojekte

Lace-Garn verleiht feinen Tüchern oder Schals Leichtigkeit und Eleganz und eignet sich vor allem für filigrane Strickprojekte.

Der Begriff "Lace" kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt "Spitze". Lace-Garn ist sehr dünn und zeichnet sich durch eine weite Lauflänge aus. Durch die Verarbeitung des feinen Garns mit stärkeren Nadeln entsteht eine löchrige, fast spitzenähnliche Struktur. Somit eignet es sich vor allem für filigrane Strickprojekte.

Lace-Garn verleiht feinen Tüchern oder Schals Leichtigkeit und Eleganz. Gesponnen aus edlen Fasern wie Kaschmir oder Seide, entstehen beim Stricken mit Lace-Garn edle und hochwertige Stücke. Da das Garn sehr zart und somit schwierig in der Handhabung ist, solltet ihr bei dessen Verwendung bereits Erfahrung im Stricken besitzen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.