VG-Wort Pixel

Babyschuhe stricken - perfekt zur Geburt


Was soll ich bloß zur Geburt schenken? Stricken Sie ein Paar Babyschuhe und machen Sie Mama, Papa und Baby glücklich.
Babyschuhe stricken - perfekt zur Geburt
© Thomas Neckermann

Sie brauchen für ein Paar Babyschuhe:

  • weiche, dünne Wolle (z. B. "Evento" von Lana Grossa (160 m/50 g); 50 g in Farbe Kiesel Nr. 45 und 50 g in Farbe Zyklam Nr. 35 oder einfach bunte Wollreste in angegebener Lauflänge)
  • 1 Paar Stricknadeln, Stärke 4
  • 1 dicke Stopfnadel mit einem großen Nadelöhr
  • 1 Stück mittelstarke Pappe
  • 1 scharfe Schere

So geht's:

Babyschuhe stricken - perfekt zur Geburt
© Thomas Neckermann

Grundmuster: kraus rechts (Hinreihe rechts, Rückreihe rechts).

Schritt 1 Ein Schuh wird an der Sohle begonnen. 40 Maschen anschlagen, im Grundmuster in einer Farbe stricken.

Schritt 2 In 5 cm Gesamthöhe beidseitig je 8 Maschen abketten. In 9,5 cm Gesamthöhe für den Rand mit der zweiten Farbe weiterarbeiten.

Schritt 3 In 12 cm Gesamthöhe alle Maschen abketten. Zusammenklappen, die vordere und die Sohlennaht schließen. Die vordere Öffnung mit einem Faden fest zusammenziehen und den Faden vernähen.

Schritt 4 Für jeden Pompon zwei kreisrunde Flächen mit 3 cm Durchmesser aus der Pappe ausschneiden, in der Mitte ein Loch stanzen; Pappringe aufeinanderlegen. Langen Wollfaden in die Stopfnadel fädeln, Wolle gleichmäßig um die Ringe wickeln - je dichter, desto voller wird der Pompon. Nun an der Außenkante der Pappringe die Wolle aufschneiden. Die beiden Pappringe leicht auseinanderbiegen, Wollstrang dazwischen mehrmals mit einem Wollfaden umwickeln und zusammenknoten. Pappscheiben entfernen, den Pompon mit der Schere in Form bringen und mit ein paar Stichen von Hand auf die vordere Naht des Schuhs nähen.

Dauer: ca. 4 Stunden

Videoempfehlung:

Kathrin Behrens BRIGITTE EXTRAHEFT 08/2014

Mehr zum Thema