Kuschelige Strickjacke: Eine Anleitung zum Nachstricken

Mit einer warmen Strickjacke kann uns selbst der kälteste Winter nichts anhaben. Wir verraten Ihnen die Anleitung für ein besonders kuscheliges Exemplar - für Sie zum Nachstricken und Wohlfühlen.

Die Maschen dieser knopflosen Jacke sind so luftig, als hätte man sie mit den Fingern gestrickt. Das dicke Garn macht's! In Größe M. Wolle von Lang. Ringelpulli: Tommy Hilfiger; Bluse: Earl Jean; Rock von Cinque.

Anleitung für eine Strickjacke in Größe M

Material: 1200 g weiße Wolle Farb.-Nr. 0002 von Lang, Qualität "Lupo" (80 % Wolle, 20 % Polyamid, Lauflänge 30 m/100 g), Rundstricknadel Stärke 20.

Grundmuster: glatt re. (Hinreihen re., Rückreihen li.).

Maschenprobe: 5 M. x 7,5 R. = 10 cm im Quadrat.

Rücken- und Vorderteile: Sie werden bis zu den Armausschnitten in einem Stück in Hin- und Rückreihen gestrickt. 62 M. anschlagen und im Grundmuster stricken, dabei für die vordere Kante die 1. und letzte M. jeder R. als Randm. (Hin- und Rückreihe immer re.) arbeiten. Gleichzeitig die 30 mittleren M. markieren und 2-mal in jeder 8. R. M. zusammenstricken, d. h. jeweils die 2.letzte M. vor der Markierung abheben, die nächste M. re. stricken und die abgehobene M. darüber ziehen, die 2 M. nach der Markierung re. zusammenstricken. In 33 cm Gesamthöhe das Strickstück teilen, d. h. die ersten und letzten 14 M. der Reihe (Vorderteile) auf Hilfsnadeln stilllegen. Mit den mittleren 26 M. zuerst das Rückenteil weiterstricken. Dabei für die Armausschnitte sofort und in der folgenden Hinreihe beidseitig 1 M. abnehmen. In 55 cm Gesamth. die M. abketten. Nun am rechten Vorderteil weiterarbeiten. Die Abnahmen für den Armausschnitt ausführen, wie am Rückenteil beschrieben. In 48 cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die ersten 3 M. (vordere Kante) stilllegen, weiter in jeder 2. R. 1-mal 2 M., 1-mal 1 M., dann die restlichen M. abketten.

Ärmel: 14 M. anschlagen und in Hin- und Rückreihen im Grundmuster stricken. Gleichzeitig 3-mal in jeder 8. R. beidseitig 1 M. zunehmen. In 42 cm Gesamthöhe beidseitig 2 M., weiter in jeder 2. R. 3-mal 1 M., 1-mal 2 M., dann die restlichen M. abketten.

Ausarbeitung: Mit etwas dünnerer weißer Wolle (nur zum Zusammennähen) die Schulter-, und Ärmelnähte schließen, die Ärmel einnähen. Für den Kragen aus dem Halsausschnitt zwischen den stillgelegten M. 20 M. herausstricken, die stillgelegten M. mit auf die Nadel nehmen und in Hin- und Rückreihen 14 cm so im Grundmuster arbeiten, dass sich später die linke Seite nach außen umbiegt. Die M. am Anfang und Ende jeder R. wie beschrieben als Randm. stricken, dann die M. abketten.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.